Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

"Langes, dunkles Tal": Krebs-Drama bei Schlagerstar und ESC-Gewinnerin Nicole

28.04.2022 • 03:03

1982 sang sie für "Ein bisschen Frieden" in der Welt, gewann damals als erste Deutsche den Eurovision Song Contest. Jetzt macht die Schlagersängerin traurige Nachrichten aus ihrem Privatleben öffentlich.

"Langes, dunkles Tal": Krebs-Drama bei Schlagerstar und ESC-Gewinnerin Nicole

1982 sang sie für "Ein bisschen Frieden" in der Welt, gewann damals als erste Deutsche den Eurovision Song Contest.

Jetzt macht die Schlagersängerin Nicole traurige Nachrichten öffentlich:

Die 57-Jährige leidet an Brustkrebs.

"Im Dezember 2020 musste ich plötzlich und unerwartet eine Reise antreten, die ich ganz sicher nicht gebucht hatte", schreibt sie auf Instagram.

Bei einem Arzttermin wurden in ihrer rechten Brust zwei bösartige Tumore entdeckt, die "klein, aber aggressiv waren".

„Ein langes, dunkles Tal tat sich vor mir auf", beschreibt sie die schwierige Zeit.

"Mein Leben lang trug ich nur lange Haare und plötzlich hatte ich eine Glatze. Das war hart.", sagte sie gegenüber „BILD".

Mittlerweile scheint es Nicole glücklicherweise wieder besser zu gehen

Mittlerweile scheint es ihr glücklicherweise wieder besser zu gehen.

"Nach 16 Monaten, geprägt von Ängsten und Zweifeln, aber auch Hoffnung und Zuversicht stehe ich nun endlich am Gipfelkreuz", so Nicole.

Und weiter: „Die Sonne umarmt mich wieder, ihre Wärme trocknet nun alle Tränen, auch die ungeweinten, und ich sage leise, aber bestimmt und unendlich stolz zu mir: „Mädel, du hast es geschafft!"

Weitere Videos