Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

So kommt die Weihnachtspost rechtzeitig an: Übersicht zu Abgabefristen

02.12.2021 • 15:11

Alle Jahre wieder kehrt die Sorge zurück, ob die Weihnachtspost und -pakete rechtzeitig ankommen. Bis wann müssen Geschenke und gute Wünsche verschickt werden? Manche Abgabetermine liegen früher als gedacht.

Alle Jahre wieder kehrt die Sorge zurück, ob die Weihnachtspost und -pakete rechtzeitig ankommen. Bis wann müssen Geschenke und gute Wünsche verschickt werden? Manche Abgabetermine liegen früher als gedacht.

Pakete und Päckchen müssen bis zum 20. oder 21. Dezember verschickt werden

Wer Pakete und Päckchen mit DHL innerdeutsch versenden möchte, muss sie spätestens am 20. Dezember auf die Reise schicken. Briefe und Weihnachtskarten kommen auch zwei Tage später noch pünktlich innerhalb von Deutschland an. Der letzte Termin für Briefpost nach Europa ist der 14. Dezember. Soll sie im Rest der Welt Glückwünsche überbringen, muss sie sogar schon am 7. Dezember aufgegeben werden.

Hermes garantiert die Zustellung von Paketen und Päckchen bei Abgabe im Paketshop noch bis zum 20. Dezember. Das ist auch der Stichtag für die Abholung an der Haustür.

Kund:innen von DPD haben einen Tag länger Zeit, wenn das Paket in Deutschland zugestellt werden soll, also bis zum 21. Dezember. Standardpakete in EU-Länder müssen bis zum 17. Dezember aufgegeben werden.

Da in der Weihnachtszeit die Paketdienste am meisten zu tun haben, sind Verzögerungen bei der Zustellung nicht auszuschließen. Daher ist es eine gute Idee, die Weihnachtspost nicht im letzten Moment loszuschicken.