Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Trump: USA sind "eine größere Atommacht" als Russland

22.03.2022 • 01:49

Der frühere US-Präsident Donald Trump würde auf Nukleardrohungen von Kremlchef Wladimir Putin nach eigenen Angaben mit der Entsendung amerikanischer U-Boote vor die russische Küste reagieren.

Trump: USA sind "eine größere Atommacht" als Russland

Der Ex-US-Präsident Donald Trump würde auf Nukleardrohungen von Kremlchef Wladimir Putin nach eigenen Angaben mit der Entsendung amerikanischer U-Boote vor die russische Küste reagieren. 
"Er sagt, dass sie eine Atommacht sind, aber wir sind eine größere Atommacht", sagte der Republikaner im Sender Fox Business.
Putin habe "ständig das N-Wort benutzt (...), das Nuklear-Wort". 
Die USA hätten die großartigsten U-Boote der Welt, "die mächtigsten Maschinen, die je gebaut wurden". 
Seiner Ansicht nach sollte die US-Regierung eine klare Botschaft nach Moskau senden: 
"Pass auf, wenn Du dieses Wort noch einmal erwähnst, dann werden wir [die U-Boote] zu euch schicken, und sie werden an eurer Küste hoch- und runterfahren."
In den ersten Tagen der russischen Invasion in der Ukraine nannte Trump Putin ein "Genie", der Angriff aus das Nachbarland sei "smart".  
Doch Trump ist mittlerweile umgeschwenkt. 
Allerdings erklärt er seine Wende nicht damit, Putin falsch eingeschätzt zu haben, doch habe sich der Kremlchef verändert: 
"Er ist ein anderer Mensch", behauptet der Ex-Präsident. 
"Es scheint einfach nicht die Person zu sein, mit der ich zu tun hatte."

Weitere Videos