Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Weltraummission mit deutschem Austronaut Matthias Maurer verschoben

31.10.2021 • 04:28

Der deutsche Esa-Astronaut Matthias Maurer sollte mit dem Start zur Internationalen Raumstation ISS zum zwölften Deutschen im All werden. Nun wurde der Start schon zum zweiten Mal verschoben. Der Grund: schlechte Wetterverhältnisse.

Weitere Videos