Christoph Scheermann – Filmtipp

Christoph Scheermann "analysiert" in seiner Filmkritik im SAT.1 Frühstücksfernsehen nicht einfach nur die Filme aus der Sicht des Zuschauers, sondern "reflektiert" die Filmemacher und ihre Message. "Mit mir verlässt der Zuschauer die Rolle des Zuschauens. Ich führe ihn zum Film-Erlebnis."

Bernhard Heitz -  Leben nach dem Feuer:

Wie ist es, wenn man sein eigenes Gesicht im Spiegel nicht mehr erkennt? Bernhard Heitz verliert bei einem Flugzeugabsturz vor 20 Jahren sein altes Gesicht. 85 Prozent seiner Haut sind verbrannt. Statt aufzugeben sagt er heute: „Ich bin ein Glückskind im Unglück.“ und macht gerne mal makabre Scherze über sein Gesicht (Wenn er zuhause z.B. die Tür öffnet sagt er: „Ich gehe mal schnell jemanden erschrecken.“) Seine Lebensfreude und seinen Humor aber hat er nicht verloren. Der 55- jährige hat den Verein „Phoenix Deutschland“, der sich für Brandopfer einsetzt, gegründet, züchtet heute Hunde und gibt Vorträge

Dr. Rupert Dernick  - Unselbständige Kinder

Müll raustragen, Tisch decken, sich selbst anziehen: Eltern fordern von ihren Kindern immer seltener Eigenständigkeit und Mithilfe im Haushalt. „Das ist ein Fehler mit Folgen“ sagt Dr. Rupert Dernick „denn immer mehr Kindern fehlen die praktischen Fähigkeiten für den Schulstart.“ Mittlerweile wird 20 Prozent der fünf-bis sechsjährigen Jungen Ergotherapie verordnet.