Jens Gnisa - "Ordnungswidrigkeiten werden viel strenger verfolgt als Straftaten"

Der Vorsitzende des Deutschen Richterbundes, Jens Gnisa, übt grundsätzliche Kritik am Rechtssystem und bemängelt staatliche "Vollzugsdefizite". So seien in Deutschland derzeit 150.000 Haftbefehle nicht vollstreckt, und auch die Abschiebung abgelehnter Asylbewerber sei über viele Jahre vernachlässigt worden. Gibt es noch Gerechtigkeit? Das fragen sich auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder einfache Justizangestellte, die Hassmails und Todesdrohungen erhalten, weil sie tun, was zu ihren Aufgaben gehört.

Anoushka Renzi – neue Projekte

Die Schauspielerin ist zu Gast bei uns im Studio und spricht über ihre Projekte und Zukunftspläne.

Claudia Obert - Ex-Kandidatin PBB

Die Promi Big Brother - Kandidatin musste das Haus bereits verlassen. Bei uns in der Sendung spricht sie nun über ihre Erfahrungen und Erlebnisse im Container.

Jenny Elvers – PBB

Die Promi Big Brother-Expertin kommentiert bei uns im Studio - heute gemeinsam mit Claudia Obert - die emotionalsten Geschehnisse aus dem Big Brother Haus.