Ihre Stimmen sind gnadenlos gut. Ihr Charme ist unwiderstehlich. Ihr Sound preisgekrönt. Die Rede ist von MaybeBop, ein deutsches A-capella-Quartett, bestehend aus Oliver Gies, Jan Bürger, Lukas Teske und Sebastian Schröder. Vier Stimmcharaktere vom Countertenor bis zum Kellerbass, vier Bühnentypen, vier kommunikative Talente mit einem hohen Spaßfaktor. Die Jungs haben extra einen Song für Lotte aufgenommen. 

Der Designer wird das Finale von "Catch the Millionaire" moderieren und durfte alle Kandidatinnen und die drei Millionäre bereits kennen lernen. Auch verkündete er, dass von den drei Männern nur einer ein echter Millionär ist.

Weitere Sendungsthemen