Neun Minuten können verdammt lang sein – wenn man klinisch tot ist, das Herz nicht schlägt, das Gehirn keinen Sauerstoff bekommt, man reanimiert werden muss. Clemens Hagen ist das passiert. Er wird ins künstliche Koma versetzt, eine düstere Welt voller bizarrer Albträume. Immer an seiner Seite kämpft seine Verlobte Kimberly Hoppe. Aus zwei Perspektiven beschreiben beide in »Neun Minuten Ewigkeit« eine packende Reise in die Abgründe der menschlichen Seele und durch den irrwitzigen Klinik-Alltag. 

Es ist Montag - da freuen wir uns wie in jeder Woche auf unsere Society-Expertin Vanessa Blumhagen mit dem neuesten Tratsch und Klatsch aus der Promiwelt.

Weitere geplante Beiträge