Erstmals seit der Veröffentlichung 1972 wird Jethro Tulls legendäres Konzept-Album "Thick As A Brick" von Ian Anderson, dem kreativen Frontmann der englischen Gruppe, live komplett aufgeführt. Anlass dafür ist das 40-jährige Jubiläum jenes 45-minütigen Opus, dessen Text sich um das von einem achtjährigen Wunderkind geschriebene Gedicht "Dumm wie Bohnenstroh" ("Thick As A Brick") dreht. Es besteht aus einem einzigen, in mehrere Teile gegliederten Lied mit vielen Tempi-Wechseln. Ian Anderson (Gesang, Querflöte, Akustik-Gitarre) wird "Thick As A Brick" im ersten Teil seiner um theatralische Aspekte erweiterten Konzerte aufführen. In der zweiten Hälfte gibt es Hits wie "Aqualung" oder "Locomotive Breath" zu hören.

Was ist so los in der Promi- und Musikszene? Unser Torgen weiß es!