Ein Unglück kommt selten allein. Kinostart 20.9. Sasha (Gad Elmaleh) ist ein unbeschwerter Mit-Vierziger und ist mit seinem Leben zufrieden. Er hat gute Freunde, liebt sein Klavier und vor allem steht er auf Parties und wechselnde Bett-Bekanntschaften. Nachts spielt er in einem Jazz-Club und ist somit ständig in Kontakt mit hübschen Frauen. Er braucht keinen Wecker, keine feste Beziehung und muss keine Steuern zahlen. Charlotte (Sophie Marceau) hat drei Kinder, zwei Ehen hinter sich und muss hart arbeiten, um die kleine Familie über Wasser zu halten. Die beiden haben nichts gemeinsam - und doch scheinen sie füreinander bestimmt zu sein.

Literaturkritiker Peter Hetzel hat wieder den neuesten Lesestoff im Gepäck