Am 14. März wird in der Nähe des Hackeschen Markts das Berlin Dungeon eröffnen. Falltüren sind mit Blut bespritzt, der Folterknecht schwingt den Haken und in der Ecke wimmert ein Pestopfer mit eitergefüllten Beulen. Szenen wie diese werden in Berlin bislang nur im Gruselkabinett am Anhalter Bahnhof inszeniert. Nun soll es ab dem Frühjahr 2013 eine neue Adresse zum Fürchten geben - und Jan war Vorlage für eine Promi-Figur.

http://www.klm-berlin.de/

berliner-stadtmission.de/2390.html