"Natürlich bin ich für interessante Projekte immer offen, aber ich habe keine Lust darauf, mich irgendwo anpreisen und verkaufen zu müssen." (Quelle: Berliner Zeitung)

Mads Mikkelsen beginnt seine Karriere als Tänzer und wechselt nach einer Ausbildung an der Schauspielschule am Theater von Aarhus (1996) erfolgreich ins Film- und Fernsehgeschäft. Die Hauptrolle in der preisgekrönten dänischen Kriminalserie "Unit One – Die Spezialisten" macht ihn in Skandinavien zum Star und Sexsymbol.

Die Nebenrolle des Tristan im Actionabenteuer "King Arthur" (2003) markiert Mikkelsens Einstieg ins internationale Geschäft. Den Durchbruch schafft er zwei Jahre später als Bond-Gegner "Le Chiffre" im Blockbuster "Casino Royale". 2012 gewinnt er bei den Filmfestspielen in Cannes für das Drama "Die Jagd" als erster dänischer Schauspieler die Silberne Palme als bester Darsteller.

Mikkelsen ist mit der dänischen Choreografin Hanne Jacobsen verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder und lebt in Kopenhagen.

Mads Mikkelsen spielt die Titelrolle in der SAT.1-Serie "Hannibal".

Filmografie (Auswahl)

2013 Hannibal (Serie)
2013 Michael Kohlhaas (Film)
2012 Die Jagd (Film)
2012 Die Königin und der Leibarzt (Film)
2010 Kampf der Titanen (Film)
2009 Die Tür (Film)
2009 Valhalla Rising (Film)
2008 Tage des Zorns (Film)
2006 Casino Royale (Film, Foto)
2005 Julie (Serie)
2004 King Arthur (Film)
2003 Dänische Delikatessen (Film)
2000-2004 Unit One - Die Spezialisten (Serie)
1996 Pusher (Film)