Im Namen der Gerechtigkeit
Mo 02.10.2017, 11:00

Der letzte Cha cha cha

Valerie Kant ist leidenschaftliche Tänzerin. Doch dann wird ihr die Liebe zum Cha Cha Cha zum Verhängnis. Mit einer blutigen Schusswunde im Kopf findet man das 17-jährige Mädchen im Tanzstudio - auf ihrem Körper seltsam anmutende Symbole. Sie überlebt schwerverletzt - doch liegt fortan im Koma. Auf der Suche nach der Wahrheit stößt Alexander Stephens auf ein Netz aus erbittertem Konkurrenzkampf, Leidenschaft und Lügen.

Video zur Episode

Blut in der Tanzschule

Tanzschülerin Rebecca macht im Studio eine schreckliche Entdeckung: Valerie liegt blutend auf dem Boden! Kann sie noch gerettet werden und wer hat auf sie geschossen?

Zum Video

Fan werden