Wer ist Lizzie Needham?

Bojana Novakovic: "Lizzie ist eine ziemlich resolute Ermittlerin der Mordkommission. Sie ist reizbar aber auch sehr neugierig, wachsam und waghalsig. Ich finde so einen weiblichen Detective sehr spannend."
 
Was finden Sie an der Rolle anziehend? Was mögen Sie an Lizzie?

Bojana Novakovic: "Ich habe mich in sie verliebt als ich das Drehbuch zum ersten Mal gelesen habe und zu der Szene kam, in der sie anfängt, in die Mülleimer zu treten. Ich dachte, bei der Frau passiert einiges – und ich habe keine Ahnung, was genau. Aber ich liebe Charaktere, die vor großen Ereignissen stehen. Und die ihr Bestes geben, um damit klarzukommen und wahrscheinlich scheitern – also, hoffentlich scheitern, denn das macht sie menschlich."

Wie geht Lizzie ihre Arbeit als Detective an?

Bojana Novakovic: "Lizzie ist mit unglaublicher Leidenschaft bei der Arbeit, was ich liebe. Sie sorgt und kümmert sich so sehr und sie macht das auf ihre ganz eigene Weise und will, dass alles so gemacht wird, wie sie es sich vorstellt. Und mit Dr. Reinhart tritt jemand in ihr Leben, der das hinterfragt. Er trifft einen Nerv bei ihr. Aber weil er auf seine Art genauso gut ist wie sie, lässt sie es zu. Und das ist völlig anders als das, was sie bisher gemacht hat."

Wie würden Sie die Chemie zwischen Lizzie und Dylan beschreiben?

Bojana Novakovic: "Am meisten schätze ich, dass ihre Beziehung nichts mit Sex zu tun hat. Sie ist emotional, geistig und intellektuell – und das macht richtig Spaß."

Wie entwickelt sich Lizzies Verbindung mit Dylan während des ersten Falls?

Bojana Novakovic: "Am Anfang will sie Dylan einfach, weil er der richtige Mann für den Fall ist und sie dieses Rätsel lösen will. Später, wenn die beiden sich besser kennenlernen und sich persönlich näherkommen, fühlt sie eine emotionale Bindung zu ihm. So etwas hat sie nicht mehr empfunden seit ihr Partner gestorben ist. Diese emotionale Bindung und der intellektuelle Reiz machen Dylan als Teil ihres Lebens wünschenswert."

Warum wünscht sich Lizzie Dylan als Partner?

Bojana Novakovic: "Ein wichtiger Punkt ist: Er streitet genauso gut wie sie. Beide sind unglaublich schlagfertig und das gefällt ihr. Sie ist eben eine Frau, die sich gerne mit jemanden auseinandersetzt, disputiert und herausgefordert wird. Das gibt ihr einen Kick."

Warum sind Lizzie und Dylan ein perfektes Team?

Bojana Novakovic: "Ich glaube, Lizzie und Dylan arbeiten so gut zusammen, weil sie so unterschiedlich sind. Er geht geschickter mit Emotionen um und entlockt ihr Gefühle, die sie unterdrücken will. Und sie weckt sein Adrenalin, weil sie ein kleiner Adrenalin-Junkie ist. Ich meine – man wird ja nicht Mordermittlerin, wenn man nicht auf Adrenalin steht. Sie berühren und wecken beim anderen Dinge, die schlummerten. Und sie haben diese Bindung, weil sie so unterschiedlich sind. Er ist sehr belesen und sie ist einfach „street smart“. Und wenn sie sich über ihn lustig macht, hat das etwas von einem Schlagabtausch an der Bar – während seine Spitzen so intellektuell und großspurig sind. Ich glaube, diese Unterschiede und die Tatsache, dass sie sich in ihrer Verschiedenheit respektieren, macht die beiden zu einem interessanten Paar."