"Das gibt es kaum bei irgendeiner Serie, dass die Leute auch noch privat so dicke miteinander sind."

  • Geboren am 22.06.1971
  • In Bad Oeynhausen
  • Größe: 1,68 m
  • Beruf: Polizeibeamtin 

Nach ihrem Wirtschaftsabitur, absolviert Alexandra Rietz zunächst eine Ausbildung zur Steuerfachgehilfin bevor sie 1994 ihr Studium an der Fachhochschule der Polizei in Oldenburg anschließt. Dies ebnet ihr den Weg zur Kripo Osnabrück und dem LKA Niedersachsen.

Ihr Tätigkeitsfeld ist breit und enthält unter anderem Beschaffungskriminalität, diverse Sonder- und Mordkommissionen, Raub, Brand und Staatsschutz. Hierzu zählt auch der Personenschutz für den damaligen Nds. Ministerpräsidenten Christian Wulff.

Außerdem hat sie eine ETR (Einsatztraining) Ausbildung, was eine Mischung aus Boxen, Kickboxen, Judo, Wingtsun und Eskrima ist und kann sich während eines Verhörs emotional sehr gut in einen Täter hineinfühlen. 

Durch ein Casting kommt dann die Karriere-Wende. Alexandra Rietz entdeckt eine neue Leidenschaft: die Schauspielerei. 2003 wird sie als Ermittlerin in das Team der SAT.1-Doku-Soap "K 11 - Kommissare im Einsatz" geholt und ist nun auch Teil des Teams der neuen Folgen.

Polizistin - für Alexandra Rietz ein Kindheitstraum

Seit sie denken kann, will Alexandra Rietz Polizistin werden und hat sich schon als Kind gern als solche verkleidet. Sie hat ihren Traum verwirklicht, weil sie das Abenteuer reizt und sie einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn besitzt. Außerdem fasziniert sie das Verbrechen und die Abgründe dahinter, die sie verstehen will. 

Familie und Beruf schließen sich nicht aus

Mittlerweile ist Alexandra Rietz selbst Mutter einer dreijährigen Tochter und schafft es mit Disziplin ihren Beruf und das Familienleben unter einen Hut zu bekommen. Neben ihrem großen Herz und stetem Optimismus ist sie sehr abenteuerlustig, immer gut gelaunt und eine gute Streitschlichterin (auch im Büro). Das, und ihre Erfahrung, machen sie zu einer vertrauensvollen Ansprechpartnerin für ihre Kollegen.

Was sie allerdings gar nicht leiden kann ist, wenn sie keinen Sport machen kann. Oftmals ist sie sehr perfektionistisch und ohne Kaffee geht bei ihr gar nichts.

Zu ihren Hobbies zählen natürlich Sport und ihr Hund, den sie aus Griechenland mitgebracht hat.

INFOS UND TRIVIA

  • nahm 2010 am TV total Turmspringen teil - und gewann (Platz 1 im Einzelspringen)
  • im Frühjahr 2011 war sie in der Show "Fort Boyard" zu sehen
  • hatte einen Gastauftritt als K 11-Kommissarin in der 500. Folge von "Anna und die Liebe"

K11 - Die neuen Fälle: Ab 11. Mai MO - FR um 18:00 Uhr