"Der beste Undercover-Cop ist Michael [Naseband, Red.], wenn er eine Perücke auf hat."

Jonas ist 40 Jahre jung, Schauspieler und Physiotherapeut. Der gebürtige Berliner spielte zeitweise von 2007 – 2013 bei "K11 – Kommissare im Einsatz" und danach auch als festes Teammitglied, den Kriminaloberkommissar Robert Ritter bei "K11 – Kommissare im Einsatz". 

Mit 12 Jahren beginnt Jonas seine "American Football"-Karriere bei den Berliner Adlern. Von 1993 bis 2005 war der 1,88m große Jonas Spieler bei dem American-Football-Verein. Er gehörte der ersten Mannschaft an, und absolvierte Spiele in der 1. und 2. Bundesliga. Dies führt in mit 16 über eine Austauschorganisation nach Amerika.

Während der Uni zieht es ihn dann wieder in die Weltgeschichte: Er fährt als Ranger unter anderem nach Johannesburg und Botswana. Nach seinem Auslandsaufenthalt beginnt er eine Ausbildung als Physiotherapeut, die er 2007 erfolgreich abschließt.

2006 dreht Jonas den Pilot für die neue Serie "KTI". Hier spielt er die Rolle des Robert Ritter. Diese Figur wird 2 Jahre später für die SAT.1-Doku-Soap "K 11 - Kommissare im Einsatz" übernommen. Ab Februar 2008 steht Jonas als Robert Ritter für "K 112 vor der Kamera. 

Jonas Rohrmann ist Ermittler in der Serie "K 11 - Kommissare im Einsatz". Ab November 2020 geht Jonas Rohrmann in "K11 – Die neuen Fälle" als Kriminalhauptkommissar Robert Ritter wieder auf Verbrecherjagd.

Infos und Trivia

  • American Football auf hohem Niveau: Jonas spielte 5 Jahre lang in der 1. und 2. Bundesliga
  • reist gerne weltweit - seine letzten Urlaubsziele: Marokko und Thailand

Bei "K11 - Kommissare im Einsatz" ermittelt er mit ...