Zutaten fürPortionen

6 Scheiben Roastbeef à 120 g
1 BundBasilikum
250 gBüffelmozzarella
12 getrocknete Tomatenfilets in Öl
12 ScheibenParmaschinken
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
6 getrocknete Tomatenfilets
250 mlWeißwein
200 gEbly
8 aromatisierte Tomaten
250 mlGemüsefond
6 Basilikumzweige
6 Estragonzweige
12 Thymianzweige
12 Kirschtomaten
120 ggeriebenen Parmesan
40 gButter
1 PriseSalz, Pfeffer
3 Schalotten
1 Knoblauch
1 ELOlivenöl

Kochvorgang:

  • Die Roastbeefscheiben zwischen zwei Folien plattieren
  • Den Büffelmozzarella abtropfen lassen und würfeln
  • Die Tomatenfilets klein schneiden und mit dem Mozzarella verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Die Roastbeefscheiben mit Basilikumblättern belegen und den Mozzarella darauf streichen
  • Das Roastbeef auf jeweils zwei Scheiben Schinken legen und damit einrollen
  • Die Involtini mit Zahnstochern verschließen und von allen Seiten in Olivenöl anbraten
  • Im vorgeheitzten Backofen bei 160 Grad auf eine Kerntemperatur von 55 Grad garen
  • Aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten ruhen lassen
  • Für das Tomaten-Ebly Tomaten entsaften, den Tomatensaft mit Gemüsefond, Thymian- und Basilikumzweigen aufkochen lassen und durch ein Sieb passieren
  • Schalotten und Knoblauchwürfel in Tomatenöl glasig ausschwitzen. Das Ebly dazugeben und mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen
  • Nach und nach mit dem heißen Tomatenfond bedecken und 10 Minuten köcheln lassen
  • Estragon- und Basilikumblätter fein schneiden
  • Das Ebly vom Herd nehmen und mit Butter, Parmesan und Kräuter cremig rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Weitere beliebte Sendungen