Zutaten fürPortionen

1 Topfenmasse:
300 gSpeisequark
2 ELPuderzucker, gesiebt
50 gweiche Butter
2 Eier, getrennt
½ TLZitronenschalen-Abrieb
50 gZucker
150 mlSahne, geschlagen
1 ELVanillezucker
1 Vanilleschote
1 PriseSalz
1 für die Pallatschinken:
125 gMehl
250 mlMilch
1 bisschenVanillemark
4 Eier
1 Prise Salz
4 ELZucker
25 gweiche Butter zum Ausbacken
1 Butter für die Formen
1 Himbeerpüree
1 frische Himbeeren
1 Aprikosenpüree
1 Schokolade
1 Puderzucker
1 Minzblätter, evtl. Essbare Blüten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Kochvorgang:

  • Aus den Zutaten für den "Topfenkoch" den Palatschinkenteig herstellen und etwas ruhen lassen.
     
  • Für die Füllung:
    Butter mit Zucker und Eigelb sowie dem Vanillemark aufschlagen. Quark ausdrücken und unterheben. Mit Vanille und Zitronenschale würzen. Eiklar mit dem restlichen Zucker und Salz zu Eischnee aufschlagen. Die geschlagene Sahne und dann den Eischnee vorsichtig unterheben.
     
  • Pallatschinken ausbacken und mit Servieringen austechen. Pallatschinken in die Form mit der Masse schichten. ca. 3/4 füllen. Dann für 25 Minuten bei 160 Grad in den Ofen. Derweil den Saucenspiegel herstellen und mit dem Aprikosenpüree anrichten (Aber bitte nicht im 1980er-Look!)
     
  • Die "Topfenköche" aus der Form lösen, auf dem Spiegel anrichten und mit etwas Puderzucker bestäuben.
     
  • Falls gewünscht mit Minze bzw. mit essbaren Blüten abrunden

Benötigte Zusatzgeräte: 7 Dessertringe

*Insider-Info: Als "Koch" bezeichnet man in Österreich ein warmes Dessert.

Weitere beliebte Sendungen