Vegane afrikanische Wokpfanne

Zutaten fürPortionen

3 verschiedene Paprika
1 rote Zwiebel
4 Knoblauchzehen
1 ELOlivenöl
100 mlBrühe
1 Priserosa Salz
1 kleine Peperoni
1 Handvoll rosa Linsen
1 Schalotte
1 Tomate
1 Karotte
6 rote Paprika
6 gelbe Paprika,
1 Avocado
1 große Süßkartoffel
1 Stück Seitan
1 Limette
1 Zitrone
1 BundOregano
1 BundThymian
1 BundRosmarin
1 PriseMeersalz

Kochvorgang:

  • Paprika-Sauce: Die drei verschiedenen Paprika in Stifte geschnitten mit einer roten Zwiebel und vier Knoblauchzehen in einem Esslöffel Olivenöl dünsten und mit 100 ml Brühe zehn Minuten köcheln lassen. Anschließend mit rosa Salz würzen und eine kleine Peperoni reinschneiden.
    Zum Schluss mit dem Pürierstab alles zu einer cremigen Maße pürieren.
     
  • Linsen: Als erstes die rosa Linsen einweichen. Eine Schalotte dünsten und die eingeweichten Linsen mit Wasser ebenfalls dünsten. Eine gewürfelte Tomate hinzugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Am Schluss salzen.

Wokpfanne: Die Süßkartoffeln in circa 1 cm dicke Scheiben schneiden und einzeln garen. Die Paprika in Stifte schneiden und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl in die Wokpfanne geben. Limettenschale und Zitronensaft hinzugeben. Den Seitan in Scheiben schneiden und dazugeben.
Oregano, Thymian und Rosmarin kleinhacken und in die Pfanne geben.

Die Pfanne mit feinem Meersalz abschmecken

Weitere beliebte Sendungen