Zutaten fürPortionen

3 Eier
4 Eiklar
2 TL Gemischte Kräuter
2 Prisen Salz
½ TL Pfeffer
1 Olivenöl (aus der Sprühflasche)
1 VARIANTE "ROTE BEETE"
100 gRote Beete, gekocht
30 gHumus
40 gFeta light
2 EL Walnüsse, gehackt
½ Stange Frühlingslauch (den weißen Teil)
1 VARIANTE "HÄHNCHEN"
60 gHünchenbrust (Aufschnitt oder vom Stück)
30 gAnanas-Kokos-Aufstrich
40 gStangensellerie
½ Tomate
30 gMischsalat oder Rucola
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 25 Minuten

Zubereitung:

  1. Eier und Eiklar aufschlagen, Gewürze zugeben, salzen, pfeffern und in einer beschichteten Pfanne (Durchmesser ca. 24 cm) nacheinander vier Stück ausbacken. Abkühlen lassen.
  2. Variante „Rote Beete“:
    Wraps mit Humus bestreichen und mit Rote Beete, gekrümeltem Feta, grob gehackten Walnüssen und in Ringen geschnittenem Lauch belegen. Die Seiten links und rechts einschlagen und aufrollen. Gerollten Wrap in Papier einschlagen, in der Mitte schräg durchschneiden und servieren.
  3. Variante „Hähnchen“:
    Wraps mit Ananas-Kokos-Aufstrich bestreichen, mit Hähnchenbrust und Tomate belegen, Stangensellerie in kleinen Scheiben dazugeben, mit Salat abschließen und wie oben einrollen.