Sie ist der Kopf der Sendung

DR. CHRISTINE THEISS

Seit 2012 ist Dr. Christine Theiss die Camp-Chefin und Moderatorin von "The Biggest Loser". Natürlich kannst du dich auch bei "Leben leicht gemacht" auf die 41-Jährige freuen.

Dr. Christine Theiss setzt auf Teamgeist

In Dr. Christine Theiss' Augen funktioniert "Leben leicht gemacht – The Biggest Loser" so gut, weil die Kandidatinnen und Kandidaten im Team auf dasselbe Ziel hinarbeiten. Das Format und die Coaches unterstützen sie dabei mit Tipps für eine bessere Ernährung und mit regelmäßigen Sport-Einheiten.

Für die 41-Jährige ist die Eigendisziplin der Teilnehmer:innen dabei besonders wichtig. Wenn sie einen Ratschlag benötigen, können sie sich jederzeit an Christine wenden.

Erfolgreiche Kickboxerin und Moderatorin

Ursprünglich fand Dr. Christine Theiss nur durch Zufall zu ihrem Sport, dem Kickboxen. Die gebürtige Thüringerin begleitete eine Freundin zum Training und entdeckte die Sportart dort für sich.

Christine holte sich dreimal die deutsche Meisterschaft und wechselte 2003 zum Vollkontakt-Kickboxen nach München. Als Amateurin gewann sie erneut die deutsche Meisterschaft, wurde Vize-Europameisterin, Vize-Weltmeisterin und schließlich Weltmeisterin.

Ab 2006 kämpfte die heutige "Leben leicht gemacht"-Camp-Chefin als Profi-Kickboxerin und entschied 23 Weltmeisterschaftskämpfe für sich. 2013 beendete sie ihre Karriere als Leistungssportlerin.

Seit 2012 moderiert die Sport-Expertin "The Biggest Loser" bzw. "Leben leicht gemacht" und führte durch weitere Sendungen, wie beispielsweise "Mein Mann kann".