- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Sowohl Matthias als auch Ivonne waren bereits zweimal verheiratet. Zumindest der 58-jährige Marketing Manager Matthias ist der Meinung: Aller guten Dinge sind drei. Denn er macht Ivonne einen Heiratsantrag. Angst vor einem Nein hat er nicht. "Man muss etwas riskieren, um etwas zu gewinnen", sagt Matthias.

Matthias' Antrag sorgt für große Emotionen bei Ivonne

"Ich habe mich lange nicht mehr so gefühlt in meinem Leben, dass ich da so gezittert habe", sagt Ivonne, als sie ins Foyer gerufen wird und ihr langsam klar wird, dass sie wohl einen Antrag bekommt. 

Matthias beginnt seinen Heiratsantrag mit einem Vergleich. Für ihn sei das Experiment von "Liebe im Sinn" wie ein Ball. "Wir haben jetzt unsere Erfahrung gesammelt, würdest du dich auf diesen Tanz mit mir begeben, obwohl wir nicht wissen, wie lange die Ballnacht geht und wie sie ausgeht?", will er von Ivonne wissen.

Die 51-Jährige wird sofort emotional und verdrückt einige Tränchen, als sie sagt: "Ja, das will ich!"

Ivonne: "Ich lasse ihn nie mehr los!"

Nach ihrer Verlobung dürfen sich Ivonne und Matthias zum allerersten Mal sehen. Domina und Hausfrau Ivonne ist direkt geflasht. "Chakka!", ruft sie beim Anblick ihres Verlobten. 

Auch Matthias dürfte begeistert von seiner Wahl sein. Denn etwas später sagt er im Interview glücklich: "Wir haben eine gemeinsame Zukunft." Daraufhin entgegnet ihm Ivonne: "Wir wachsen zusammen. Ich lasse ihn nicht mehr los." 

Das könnte dich auch interessieren:

Liebe im Sinn: Alle News

Alle News zu den Kandidat:innen