Claudia und Fadi gehen freiwillig

Zu Beginn von Folge 4 von "Mein Date, mein bester Freund & Ich" trommelt Claudia die anderen Kandidat:innen zusammen. Sie und ihr bester Freund Fadi haben etwas zu verkünden. "Für mich steht fest, dass wenn es mit diesem Mann nicht klappt, gehe ich freiwillig", beginnt die 24-Jährige. Natürlich spielt sie damit auf Alan an, der sich in der letzten Sendung von ihr getrennt hat und nun mit Chethrin Schulze ein Love Couple bildet.

Der Schweizer hat zu Claudias und Fadis Entschluss auch etwas zu sagen: "Ich muss meinen Gefühlen treu bleiben." Und die Gefühle dürften eindeutig sagen: Chethrin ist die Richtige. Aus diesem Grund scheiden Claudia und ihr bester Freund freiwillig aus. Aber muss bei der Nominierung auch ein anderes Freunde-Duo gehen?

Im Clip: Das war Folge 4

Folge verpasst? Kein Problem. Melde dich jetzt an und schaue kostenfrei deine Lieblingssendung.

Keine Entscheidung in Folge 4

Im Halbfinale von "Mein Date, mein bester Freund & Ich" könnte es spannender nicht sein. Bei der Nominierungszeremonie bekommen sowohl Chethrin und Alan als auch Lela und Mo dieselbe Anzahl der Stimmen. 

Nun müssen die besten Freunde entscheiden, welche Single-Frau gemeinsam mit ihren Love Couples und besten Freunden ausscheiden muss. Wen es trifft, erfährst du nächsten Montag um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr News zu Mein Date, mein bester Freund & ich