Mein Mann kann

Mein Mann kann - die Regeln

Show

Mein-Mann-kann-Oliver-Pocher

Bei „Mein Mann kann“ zocken die Damen am Pokertisch mit Gastgeber und Dealer Oliver Pocher um die Fähigkeiten ihrer Männer.

Es dreht sich alles um vier Frauen und ihre vier Partner - ohne Blickkontakt, außer Hörweite: SIE zockt mit ihren Konkurrentinnen an einem Pokertisch um das Können ihres Mannes. ER wartet in einer schalldichten Kabine hilflos auf die Aufgaben, die ihm seine Frau aufhalsen wird. 

Wie viele Unterhosen kann er in drei Minuten ohne Hände anziehen? Wie viele Teller trifft man(n) beim Teller-Bowling? Wie viele Heftklammern lässt er sich an den Körper tackern?

  

 

Mein-Mann-kann-Christine-Theiss

Die Herren warten in schalldichten  Kabinen auf die Aufgaben, die ihnen ihre Frauen aufhalsen und Spielführerin und Kommentatorin Christine Theiss für sie vorbereitet hat.

Die prominenten Paare zocken um 50.000 Euro für einen guten Zweck.

Insgesamt werden zehn Pocker-Runden gespielt. Jede Runde wird um 150 Punkte erweitert. Nach zehn Runden scheiden die zwei schwächsten Paare aus. 

Anschließend müssen sich die übergebliebenen Paare in drei spannenden Duellen beweisen. Das Paar, das hier die Mehrheit der Spiele gewinnt, hat die 50.000 Euro sicher.

Weitere beliebte Sendungen

Jetzt downloaden!