Das L.A.-Team in Aktion

Navy CIS: L.A.

Napalm

Ein Buschbrand, der durch Napalm ausgelöst wurde, fordert einen Toten. Die Durchsuchung seiner Wohnung ergibt, dass der Mann die für die Napalm-Herstellung nötigen Chemikalien gehortet hat. Zudem gibt es eine Verbindung zu einer Solaranlagenfirma und einem Mädchen, das in der Schule wegen seines Übergewichts gemobbt wurde. Doch wie hängen all diese Hinweise miteinander zusammen, und weshalb hat der junge Mann Napalm hergestellt?

Navy CIS: L.A.

Der Teufelskreis

Gerade an Weihnachten kommt ein Stromausfall sehr ungelegen - erst recht in einer Stadt wie L.A. Da alles auf einen Cyberangriff deutet, soll der NCIS herausfinden, wer das Stromnetz der Stadt sabotiert. Die Spur führt zu Alicia Fuentes, deren Bruder das zweitgrößte Drogenkartell Mexikos leitete, bevor er inhaftiert wurde. Alicia hat der Stadt den Strom aus einem ganz bestimmten Grund abgedreht ...

Navy CIS: L.A.

Forasteira

Jemand hat erst zwei Ex-Marines in einer Bar getötet und anschließend die Kneipe in die Luft gejagt. Kensi und Hidoko ermitteln, dass der Attentäter eine Frau ist, die sich bei einem Überfall auf einen Militärstützpunkt bis an die Zähne bewaffnet hat. Unterdessen findet Nell heraus, dass eines der Mordopfer in Diensten des brasilianischen Konsuls stand. Der Konsul soll sofort in Sicherheit gebracht werden. Doch bald wird klar: Die Killerin hat es nicht grundlos auf ihn abgesehen.

Navy CIS: L.A.

Die Wahrheit kommt später

Joelle wird entführt und gefoltert, kann sich aber befreien und wendet sich direkt an Callen. Noch hat sie keine Idee, wer die Kidnapper sind, doch sie gesteht Callen, dass sie einst Mitglied einer abtrünnigen CIA-Gruppe war. Der NCIS findet heraus, dass die Spur tatsächlich zu jemandem führt, der diese Gruppe wieder aktivieren will. Doch noch ist nicht klar, welche Absichten diese Person genau verfolgt ...

Navy CIS: L.A.

Ein schwerer Start

Der NCIS heftet sich an die Fersen eines islamistischen Terrorkommandos, das mehrere Grenzpolizisten und einige illegale Einwanderer erschossen hat. Offenbar wollen die Angreifer Ahmed Han Asakeem aus dem Gewahrsam der USA freipressen. Zum Schein befreit der NCIS Asakeem und stellt Kontakt zu den Terroristen her. Hetty wird unterdessen immer noch mit ihrem Gefangenen Keane in Vietnam festgehalten und gefoltert. Doch die gibt die Hoffnung auf Rettung nicht auf.