Das gestiefelte Bein: In einer Kiste mit Garnelen wird ein Bein gefunden, an dessen Fuß ein Stiefel der Navy steckt. Als der Rest der Leiche auftaucht, lässt sich der Tote als Petty Officer Calvin Parks identifizieren, dem offenbar seine Gangvergangenheit zum Verhängnis wurde - darauf lässt zumindest ein entsprechendes, kürzlich gestochenes Tattoo schließen. Doch Special Agent Dwayne Pride glaubt nicht an einen Gang-Mord und findet bald Hinweise, die zu dem Politiker Hamilton führen ...

Das Pestschiff: Im Hafen von New Orleans wir ein Navy-Seemann bei einem Landgang überfahren, nachdem er sich zuvor in einer Bar äußerst merkwürdig verhalten hat. Der Grund dafür war weder Alkohol- noch Drogenkonsum, sondern die Beulenpest, wie Pride und sein Team herausfinden. Sofort wird auf dem Schiff, von dem der Seemann stammte, nach dem Infektionsherd gesucht. Da der Bakterienstamm viel zu aggressiv ist, um aus der Natur zu kommen, muss ein Mensch die Erreger erschaffen haben ...