Niedrig und Kuhnt

Christian Becker alias Christian König über Freizeit, Hobbies und High-Heels

Christian Becker im Interview

© Sat1

Christian Becker, was liebst du an deinem Job? An der Serie "Niedrig und Kuhnt"?
"Jeder Tag ist unterschiedlich mit neuen Herausforderungen und immer neuen Menschen. Das mit den "alten" Kollegen zu erleben, macht mir großen Spaß."

Wie ist die Zusammenarbeit mit deinen Kollegen?
"In erster Linie ist die Zusammenarbeit routiniert, zudem sehr lustig, aber auch konstruktiv. Ich schätze ihre Fähigkeit in einem lockeren Umgang miteinander professionell zu arbeiten."

Bist du auch privat mit den Kollegen befreundet?
"Wir pflegen alle einen sehr freundschaftlichen Umgang miteinander. Vieles wird während der Arbeit ausgetauscht, ab und zu auch bei einem Bierchen."

Was sind deine privaten Ziele?
"Dinge, die man sich ganz fest vornimmt, geschehen in der Regel selten. Daher versuche ich heute mein Leben so zu gestalten, dass es morgen so bleibt, wie es gestern war."

Und berufliche Ziele?
"Immer das zu tun, was mir Spaß macht. Manchmal klappt's, manchmal nicht..."

Wie verbringst du am liebsten deine Freizeit? Hobbies?
"Ich gönne mir die Freiheit ab und zu einfach nichts zu tun. Ansonsten möglichst oft verreisen. Hobbys? Mein Leben ist mein Hobby!"

Dein schönstes Erlebnis der letzten Jahre?
"Es sind oft kleine Dinge, die mich freuen oder glücklich machen, was mit Menschen zusammen hängt, die mir nahe stehen. Diese Momente behalte ich für mich."

Welchen Kontakt pflegst du zu deinen Fans?
"Das Meiste läuft über Facebook. Da wird man angeschrieben, ab und zu mal chatten. Die Anfragen und den Kontakt zu den Fans bereiten mir viel Freude."

Gibt es einen Fall, oder eine Geschichte, die dir besonders viel Spaß gemacht hat?
"Damals mit Mischa gab es eine Folge, in der wir als brasilianische Sambatänzerinnen verkleidet waren, die High-Heels waren mörderisch! Und dann war da noch die Folge, in der Nina und ich uns küssen. Das haben wir nur einmal gedreht, da war es schon im Kasten. Leider... "

(August 2011)

Mehr Ermittler