Niedrig und Kuhnt

Mischa Filé über Ziele, Kollegen und Fallschirmspringen

Mischa Filé im Interview

© Sat1

Mischa Filé, was liebst du an deinem Job? An der Serie "Niedrig und Kuhnt"?
"Dass ich vor der Kamera stehen darf..;-) dass es eigentlich mein Traumberuf ist. Durch meinen Job habe ich immer gute Laune. Ich komme an verschiedene Orte, darf verschiedene Dinge ausprobieren... Und, das allerwichtigste an meiner Arbeit ist: dass nie das Gleiche passiert."

Wie ist die Zusammenarbeit mit deinen Kollegen?
"Praktikanten nehme ich ehrlich gesagt gerne mal aufs Korn..;-) aber nie lange... Ich freue mich jeden Morgen durch die Redaktion zu laufen und jedem guten Morgen zu sagen, wobei "laufen" der falsche Ausdruck ist, ich fahre mit meinem Tretroller durch die Redaktion. Ich verstehe mich mit allen super, Produktion, Redaktion, Team am Set und natürlich besonders mit meinem Cousin "Claudio", unserem Tonmann am Set."

Bist du auch privat mit den Kollegen befreundet?
"Klar bin ich das, mit Christian, Bernie, Nicole und Nina und Conny verstehe ich mich auch privat sehr gut."

Was sind deine privaten Ziele?
"Ich will lange gesund bleiben. Ich wünsche mir eine große Familie in einem großen Haus. Da ich auch in einer großen Familie groß geworden bin, wünsche ich mir viele Kinder."

Und berufliche Ziele?
"Ich würde gerne in der TV-Branche bleiben, aber ich weiß natürlich auch, dass der Job den ich habe, ein großes Glück ist und dass so was nicht alle Tage vom Himmel fällt. Ich wünsche mir für meinen zukünftigen Weg, dass wir weiter mit "NuK" so erfolgreich sind und ich noch lange in diesem Job arbeiten darf. Am besten bis ich siebzig bin...;-)"

Wie verbringst du am liebsten deine Freizeit? Hobbies?
"Ich bastle gerne und habe mir eine Vespa umgebaut, fahre gerne Motorrad und liebe schnelle Autos. Ich gehe dreimal in der Woche zum Boxen und wenn richtig gutes Wetter ist, trifft man mich am Baldeneysee in Essen zum Joggen."

Dein schönstes Erlebnis der letzten Jahre?
"Mein Fallschirmsprung. Ohne Worte, das war einfach der Wahnsinn. Guckt euch das mal an: www.mischafile.de"

Welchen Kontakt pflegst du zu deinen Fans?
"Ich beantworte jeden Fanbrief persönlich und wenn man mich auf der Straße anspricht, setze ich mich auch gerne mal hin und quatsche 'ne Runde. Mich kann man immer ansprechen."

Gibt es einen Fall, oder eine Geschichte, die dir besonders viel Spaß gemacht hat?
"Es gibt eigentlich sogar mehrere Sendungen, die ich bis jetzt nicht vergessen konnte. Die Folge, in der ich eine Doppelrolle gespielt habe und mit meinem holländischen Akzent gesprochen habe. Dann die Folge wo wir beim MSV Duisburg gedreht haben und mit den Profis auf dem Platz gestanden und Fußball gespielt haben. Und die Folge, in der ich eine Affäre hatte und zum ersten Mal eine Darstellerin vor meinen ganzen Kollegen küssen musste."

(August 2011)

Mehr Ermittler