- Bildquelle: © SAT.1/Julian Essink © © SAT.1/Julian Essink

Was ist "Pretty in Plüsch"? Was ist die Aufgabe der Jury? Und was hat es mit dem Secret Singer auf sich? Diese und weitere Fragen klären wir hier.

 Alle Infos zur neuen Staffel: 

Worum geht es bei "Pretty in Plüsch"

"Pretty in Plüsch" ist ein Gesangswettbewerb, in dem das beste Gesangsduett gesucht wird.

Im Clip: Welche Stars stecken noch hinter den Puppen-Stimmen?

 

Die Duette bestehen aus:

  • Promis, die nicht unbedingt für ihre Singkünste bekannt sind, aber von den Puppen gecoacht werden und sich mutig der Konkurrenz stellen.
  • Puppen, die alle Profi-Sänger sind. Wir sprechen von Weltstars, wie Francesca de Rossi oder Harry Love, regionalen Berühmtheiten wie Polly oder Werner Edel, einem Castingshow-Zweitplatzierten, Kevin Puerro, und Didi Rakete

Der besondere Clou

Echte Sängerinnen und Sänger leihen den Puppen für den Auftritt mit den Promis ihre Stimmen: Vom internationalen Weltstar, über die Rockröhre bis zum Schlagerbarden. Am Ende jeder Show wird beim ausscheidenden Duett aufgelöst, welcher Secret Singer der Puppe seine oder ihre Stimme geliehen hat.

Hier entdecken: Dieser Star hat Francesca de Rossi seine Stimme geliehen  

Das ist Rolle der Jury

Die Jury aus Sarah Lombardi, Hans Sigl und einem wöchentlich wechselndem Gast-Juror schaut sich jeden Puppen-Promi-Auftritt ganz genau an. Ihre Aufgabe ist es, das eben Gesehene zu kritisieren, zu analysieren und dem Promi Tipps zu geben, wie er oder sie seinen Auftritt noch verbessern kann.

Wie sich die Promi-Plüsch-Duos in Folge 2 schlagen werden, siehst du am Freitag, den 4. Dezember um 20:15 Uhr in SAT.1.

Das könnte dich auch interessieren: 

Pretty in Plüsch 2020: Die neusten Videos