- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1
1969 Geboren in Haarlem, Niederlande
1976 Umzug mit der Familie nach Deutschland, stolze Besitzerin ihrer ersten Hündin als Wachhund im Gartencenter der Eltern, die ihr half, im neuen Zuhause anzukommen. Hunde waren für Sabine schon immer ein Riesen-Thema, im Alter von acht Jahren kam es zu einem wichtigen Schlüsselerlebnis: "Als Kind war ich mit meiner Familie oft im Urlaub in Spanien. Besonders geprägt hat mich, als ich dort eine Straßenhündin gefunden habe.  'Bianca' wurde zutraulich und durch sie bin ich sozusagen auf den Hund gekommen, ich habe mich um sie gekümmert. Als wir wieder nach Hause fahren mussten, habe ich als Achtjährige meinen ersten Hund vermittelt, indem ich in der Nachbarschaft rumgefragt habe, ob jemand für 'Bianca' sorgen kann und habe tatsächlich ein spanisches Ehepaar gefunden."
Nach dem Abitur Ein Jahr Aufenthalt  in der Türkei, Mitarbeit im Tierheim auf der Insel Marmaris
1990-1992 Film Studium Ludwigsburg. Danach arbeitet sie bis 2003 als TV Producerin freelance in Köln.
Bis 2008 Studium Lehramt und parallel prakt. Lehrerin Sek. I in den Niederlanden, Einsatz ihrer Hündin Chica im Unterricht. Diesbezüglich erzählt Sabine: "Ich habe erst Film studiert und habe dann als Lehrerin unterrichtet. Als ich einmal meine Hündin mit in den Unterricht gebracht habe, habe ich das erste Mal erfahren, was die bloße Anwesenheit des Hundes mit Menschen macht. Nach der Lehrertätigkeit kam dann doch ganz schnell der Wunsch, noch intensiver mit Hunden zu arbeiten. Und als Hundetrainerin zu arbeiten heißt natürlich auch mit Menschen zu arbeiten, denn der steht am anderen Ende der Leine. Ich habe den Menschen nicht gegen den Hund eingetauscht, sondern viel mehr die Arbeit mit dem Menschen intensiviert." 
2008-2011 Ausbildung zur zertifizierten Tierpsychologin (ATN).
2011 Gründung der Hundeschule "hundtutgut!". Im Jahr darauf Prüfung zur Sachverständigen nach §4 Abs. 1 DVO LHundG NRW (Wesenstest bei Problemfellen, die behördlich gemeldet werden)
2014 Tiergestützte Interventionen mit Kindern, Jugendlichen und Eltern, Coaching für Führungskräfte. Dann folgt von 2014 bis 2016 das Studium für Soziale Arbeit/Sozialpädagogik. 
2016 "Betreutes Wohnen- AWO VitaGmbH" für psychisch Kranke und Menschen mit Behinderung. Einsatz bei den Klienten ihres Golden Retrievers Jasper bei Schizophrenie, ADHS, Sucht und Depressionen
1990-heute Mitarbeit für verschiedene Tierschutzvereine u.a. als Pflegestelle für Hunde aus dem Ausland und Weitervermittlung

Weitere beliebte Sendungen

Format distributed by Magnify Media.