- Bildquelle: SAT.1 / Willi Weber © SAT.1 / Willi Weber

+++ Update 19. August 2021 – 22:30 Uhr +++

Im Clip: Luxus-Neid - Danni rechnet mit Ina ab

Bei "Promi Big Brother" prallen wortwörtlich Welten aufeinander. Dieses Mal befinden sich Ina Aogo und Danni Büchner zwar beide auf der Raumstation, doch scheinbar sind sie immer noch nicht Teil des gleichen Sonnensystems.

Hermès und andere Prioritäten

Auf der Liege mit Paco Steinbeck lässt sich Danni Büchner über den Lifestyle ihrer "Mitraumis" aus. Im Speziellen geht es um Ina Aogo. Danni hat mitbekommen, wie sie mit Payton Ramolla über verschiedene Luxusgüter spricht, unter anderem Hermès- und Chanel-Taschen. Für Danni war schnell klar: "Ich habe wohl andere Prioritäten."

Im Sprechzimmer erklärt sie weiter: "Ich habe fünf Kinder und keinen Personal Trainer. Spare ich mir lieber die Kohle und gehe eine Pizza mit meinen Kindern essen."

Danni Büchner: "Da muss sie nicht auch noch gewinnen."

Als Nächstes ging in Inas und Paytons Gespräch wohl um Cartier-Armbänder und ihre teuren Ringe. "Ich finde das auch alles geil", gesteht Danni Paco. "Du machst halt Unterschiede, wenn du alleine bist", fügt sie jedoch hinzu.
Im Sprechzimmer erläutert sie weiter: "Sie kann nichts dafür. Sie kann sich glücklich schätzen. Sie hat einen Mann, der ihr ihre Wünsche erfüllt. Sie hat eine feste Familie. Für so eine alleinerziehende Mama ist das manchmal so: 'hmmm'. Ich könnte mir das auch kaufen, aber es ist wichtiger, dass sie Zuhause alle satt sind."

Später sitzt Danni mit Payton zusammen und vertraut ihr an: "Wenn ich mir überlege wie manche einen Lifestyle haben, denke ich mir so: 'Nö. Da muss sie nicht auch noch gewinnen'."

+++ Update am 11. August 2021 - 13 Uhr +++

Heute: Ina vs Danni – Es geht in die nächste Runde

Rafi Rachek gegen Melanie Müller ist nicht der einzige Konflikt, der im "Promi Big Brother"-Weltall schwelt. Zwischen Ina Aogo und Danni Büchner geht es ebenfalls zur Sache. Die Zeichen stehen auf Sturm.

Im Clip: "Das ist doch geisteskrank!" - Ina Aogo in Tränen

Die Luke bringt Gefühlschaos

Man könnte denken, für die Bewohnerinnen und Bewohner, die ihr Dasein in der engen Raumstation fristen, wäre das Öffnen der Luke ein schöner Moment. Frische Luft! Sonnenlicht! Doch weit gefehlt: Für Ina Aogo birgt der Ausblick in eine andere Welt Tränenpotenzial.

Tränen bei der Spielerfrau

Danni Büchner kann Ina nicht leiden und versucht gar nicht, ihre Abneigung zu verbergen. Das nimmt die Spielerfrau stark mit und ihre Gefühle brechen sich Bahn: "Ich bin diese Art und Weise nicht gewohnt. Wie eklig man sein kann. Ich kenne das nicht. Nur aus meiner Kindheit, wenn man eifersüchtig war. Aber so ohne Grund, ich verstehe es nicht. Eben hat sie mir gesagt: 'Ich rede nicht mehr mit dir, nur wenn es Matches gibt. Sonst will ich nicht, dass du mich ansprichst'", klagt sie ihr leid den anderen Bewohner:innen.

Mimi Gwozdz ist fassungslos

"Das hat sie so gesagt? Was denkt sie denn, wer sie ist?", fragt Mimi Gwozdz und kann es kaum glauben. Influencerin Payton Ramolla klärt auf, denn so wie es überkam, waren Dannis Worte ihr zufolge nicht gemeint: "[Danni] meinte, sie will keinen Stress haben: Wenn sie nicht reden, können sie sich auch nicht anschreien."

Ina ist aufgebracht

Paytons Worte reichen aber nicht aus, um die aufgebrachte Spielerfrau zu besänftigen. "Aber ich habe sie nie angeschrien. Und dann sagt sie noch: 'Die Zuschauer sehen alles.' Aber ich lass mich doch nicht von so einer mobben! Das ist doch geisteskrank!", legt sie nach.

Ihre Mitbewohnerinnen Gitta, Heike, Marie, Mimi und Payton versuchen, Ina zu trösten und zu beruhigen und Heike hat noch einen Rat für sie parat: "Nimm sie doch nicht so wichtig!"

Ob sich Ina daran halten kann oder ob es zwischen ihr und Danni bald in die nächste Runde geht, siehst du ab heut Abend, am Mittwoch, den 11. August 2021 um 20:15 Uhr bei "Promi Big Brother" in SAT.1 und auf Joyn.

+++

Ina macht Danni sauer

Bei Danni Büchner bricht in der Raumstation von "Promi Big Brother" langsam der Lagerkoller aus. "Ich raste gleich komplett aus", wütet die 43-Jährige vor sich hin. Welche Laus ist Danni denn da über die Leber gelaufen? Der Grund für ihre Aggression ist Ina Aogo, die sich direkt nach ihrer Rückkehr in die Raumstation eines der bequemen Betten mit Payton Ramolla und Rafi Rachek schnappen möchte.

"Ich bin richtig genervt, ich könnte explodieren. Ich wollte ruhig sein in dieser Show, jetzt bin ich auf 5.500! Es brodelt in mir!", lässt Danni ihren Gedanken freien Lauf. Und Ina? Die weiß gar nicht, wie ihr geschieht und pocht auf ihr Recht auf einen angenehmen Schlaf.

"Es ist nicht lustig!"

Inas Reaktion bringt Danni erst recht auf die Palme. Als die Spielerfrau irritiert lächelt, wettert die Wahl-Mallorquinerin: "Es ist nicht lustig, du hast dich drei Tage erholt, dann kommst du hier runter und beschwerst dich. Die (zeigt auf Melanie) ist schon sechs Tage hier unten!"

Na, vielleicht bessert sich Dannis Laune ja schon recht bald. Denn beim Duell gegen die Planetarier:innen setzen sich Danni und drei weitere Bewohner:innen der Raumstation souverän durch. Lohn der Mühe: Der Umzug auf den luxuriösen Big Planet.

Dort könnte der Streit mit Ina schnell wieder Geschichte sein, denn wie heißt es so schön: Aus den Augen, aus dem Sinn. Wie es mit den beiden weitergeht, erfährst du natürlich bei "Promi Big Brother" 2021. Alle Sendezeiten und Sendetermine der Show findest du hier im Überblick.

Das könnte dich auch interessieren:

Online streamen: Alle ganzen Folgen von Promi Big Brother 2021

Alle Folgen

Promi Big Brother 2021: Die neuesten Clips