- Bildquelle: SAT.1 / Marc Rehbeck © SAT.1 / Marc Rehbeck

Sängerin, Unternehmerin, Schriftstellerin, TV-Star, Wurstbudenbesitzerin – und: Vollblut Mama und Ehefrau. Melanie Müller ist ein wahrer Tausendsassa. Jetzt folgt sie Big Brothers Einladung und sorgt im Weltall bei "Promi Big Brother" 2021 für Stimmung.

+++ Update 28. August 2021 +++

Melanie Müller holt sich den Sieg

Es kann nur eine Gewinnerin geben - und das ist Melanie Müller. Bei "Promi Big Brother" 2021 lässt sie alle Bewohner:innen hinter sich und sammelt fleißig Sympathien bei den Zuschauer:innen. Letztendlich wird sie an die Spitze des Siegertreppchens gewählt und darf ihren Triumph genießen.

+++ Update 5. August 2021 +++

Streit zwischen Melanie Müller und Rafi Rachek

Kaum sind die ersten Bewohner:innen in der Raumstation gelandet, schon fliegen die Fetzen: Melanie Müller und Rafi Rachek geraten in Streit. Ein unschönes Wortgefecht entspinnt sich. Werden die beiden von nun an als Feind:innen bei "Promi Big Brother" auftreten oder können sie ihren Disput beilegen?

+++

Melanie Müller lebt ihr Motto

"Nicht geizen mit den Reizen" – dieses Motto hat sich Melanie Müller auf die Fahne geschrieben. Nach ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau und Barkeeperin will sie sich ein weiteres Standbein in der Erotikbranche aufbauen. Kurzerhand beginnt sie 2009 unter dem Pseudonym Cataleya Young als Erotik-Fotomodell zu arbeiten und dreht 2011 unter dem Künstlerinnennamen Scarlet Young mehrere Erwachsenenfilme.

Im Clip: Melanie Müller: "Ich brauch die Kohle!"

"Promi Big Brother" 2021: Die Fakten zum Teilnehmerin Melanie Müller im Überblick

Hier gibt's für dich die wichtigsten Fakten zu Melanie auf einen Blick:

  • Alter: 33
  • Geburtstag: 10. Juni 1988
  • Geburtsort: Oschatz, Bezirk Leipzig, DDR
  • Wohnort: Leipzig
  • Sternzeichen: Zwilling
  • Instagram: @melanie.mueller_offiziell

TV-Persönlichkeit und Allround-Talent

In "Der Bachelor" (2013) ist Melanie Müller das erste Mal bei einer größeren TV-Produktion zu sehen. Besonders viel Aufmerksamkeit bekommt sie, als sie nackt zu Bachelor Jan Kralitschka in den Whirlpool steigt. Die letzte Rose erhält sie zwar nicht, doch dank dieser Szene bleibt sie im Gedächtnis.

Jahre später verrät sie in einer Talkshow, dass sie zum Zeitpunkt der Dreharbeiten bereits in einer Langzeit-Beziehung mit Mike ist, mit dem sie inzwischen verheiratet ist. Geldsorgen und das Streben nach Aufmerksamkeit verleiten sie zu dieser Notlüge, dank der sie an der Show teilnehmen darf.

Neben weiteren TV-Auftritten, unter anderem in "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" (2014) und "Like me, I’m famous" (2020) ist sie seit 2013 auf verschiedenen Ballermann-Bühnen unterwegs. Zudem ist sie Unternehmerin, Schriftstellerin, Wurstbudenbesitzerin – und inzwischen Mutter von zwei Kindern.

Melanie Müller sorgt mit Schönheits-OPs für Aufsehen

Die Ballermann-Sängerin ist bekennender OP- und Tattoo-Fan. Über mehrere Jahre hinweg hat sie sich bereits die Nase richten, Fett absaugen und die Brüste machen lassen. Melanie Müller steht zu ihren Eingriffen und schert sich nicht darum, was andere Leute dazu sagen. Im Juli 2021 präsentierte sie sogar das Ergebnis ihrer jüngsten Schönheitsoperation auf Instagram.

Zudem ist Melanie Müller regelmäßiger Gast im Tattoo-Studio. Ihre zahlreichen Tattoos zeugen von einer Liebe, die unter die Haut geht.

Melanie Müller: Kinder und Mann Mike Blümer

Im September 2017 krönt die Geburt ihrer gemeinsamen Tochter Mia Rose die Liebe von Schlagerstar Melanie Müller und Ehemann Mike Blümer. Zwei Jahre später kommt Brüderchen Matty zur Welt. Doch das Liebesglück zwischen Melanie und ihrem Mann scheint derzeit nicht allzu hell zu scheinen. Sie ist enttäuscht darüber, dass er nicht in der Live-Show dabei ist. Kriselt die Ehe von Melanie Müller?

Melanie Müller bei "Promi Big Brother"

Melanie wird für die anderen Promis eine große Konkurrenz, denn die Blondine hat bereits bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" bewiesen, dass sie bei den Zuschauern beliebt ist. Zudem wird sie bei den Spielen 110 Prozent geben, um vielleicht auch bei "Promi Big Brother" 2021 mit einem Siegeslächeln zum Ausgang zu schreiten.  

 

Melanie Müller im Interview: "Ich hasse WG-Leben!"

2013 bringt Melanie Müller nicht nur "Bachelor" Jan Kralitschka mit einem hüllenlosen Auftritt ins Schwitzen, sondern sorgt auch für Aufregung, als sie die Show im Halbfinale auf eigenen Wunsch verlässt. 2014 erkämpft sich die sächselnde Blondine im Dschungelcamp die Dschungelkrone und heiratet im gleichen Jahr ihren Freund Mike, mit dem sie inzwischen eine Tochter und einen Sohn hat. Mittlerweile ist die zweifache Mama, Buch-Autorin und Ballermann-Sängerin aus dem TV nicht mehr wegzudenken. Daneben ist Melanie erfolgreiche Unternehmerin: Sie besitzt eine Boutique in Leipzig, betreibt einen Onlineshop für Sexspielzeug und eröffnet 2017 eine Wurstbude auf Mallorca.

Warum machst du bei "Promi Big Brother" mit?

"Ich wollte tatsächlich immer schon mal mitmachen. Bei 'Promi Big Brother' ist alles noch eine Spur krasser. Und – machen wir uns nix vor – natürlich mache ich auch wegen der Kohle mit. Durch Corona sind meine Auftritte auf Mallorca ausgefallen und ich brauche das Geld."

Willst du gewinnen?

"Ich weiß zwar noch nicht, wer mit mir einziehen wird, aber es wird ja einiges gemunkelt. Und wenn das alles stimmt, wird der Sieg eine Kleinigkeit für mich (lacht)."

Hast du WG-Erfahrung?

"Wir haben zwei Kinder und ein Au-Pair-Mädchen, deren Freund fast jedes Wochenende bei uns ist. Unser Haus ist eigentlich immer voll. Aber es gibt gewisse Grenzen: Wenn jemand schlampig ist, der Kühlschrank unordentlich ist oder meine Ordnung durcheinandergebracht wird, dann raste ich aus und kann auch ziemlich kleinlich sein. Um es kurz zu machen: WG-Erfahrung ist das nicht wirklich, weil zuhause immer ich die Chefin bin."

Mit wildfremden Menschen auf engsten Raum: Was wird dabei die größte Herausforderung für dich?

"Jeder hat seine eigene Macke und seinen eigenen Lebensstil, das kann stressig werden. Vor allem, wenn es viele fremde Leute auf einem Haufen sind, die ich wahrscheinlich nicht leiden kann (lacht). Ich habe schon bei einigen TV-Formaten mitgemacht, aber da gab es immer irgendwo eine Möglichkeit, sich wenigstens mal für eine halbe Stunde zurückzuziehen. Bei 'Promi Big Brother' sitzt man sich ganz schön auf der Pelle – vor allem, wenn man in einem ärmeren Bereich landet. Ich weiß, dass ich kein einfacher Mensch bin, aber ich werde versuchen, keinen Streit vom Zaun zu brechen. Allerdings werde ich mich auch nicht ständig und stetig provozieren lassen (lacht)."

Du konntest dir bereits die Dschungelkrone sichern. Wie lautet deine Strategie für "Promi Big Brother"?

"Im Grunde kann man keine Strategie planen. Ich gehe als Melanie rein und komme als Melanie raus. Ich glaube, 80 Prozent der Menschen, die mich kennen, lieben mich und die anderen hassen mich. Und die, die mich bei 'Promi Big Brother' das erste Mal sehen, sagen hoffentlich: Die ist, wie sie ist. Ich werde keine Rolle spielen."

Welche Eigenschaften bringst du in die Wohngemeinschaft mit ein?

"Ich koche gerne. Vor allem, weil ich das Zeug, das da gebraut wird, auch selbst gerne essen möchte. Ich habe kein Problem damit, was wegzuräumen. Man kann mich ärgern und nerven, aber was mich stört, das sage ich. Ich bin keine, die sich duckt."

24 Stunden unter Kamerabeobachtung ist für dich nichts Neues: In welcher Situation wärst du lieber unbeobachtet?

"Ich laufe ab und zu ganz gerne nackt rum. Nicht, weil ich im Fernsehen bin, sondern weil ich nicht im Bikini duschen gehe, das ist eklig. Wenn keine Kamera dabei ist, während ich mir die Beine rasiere, wäre das nicht schlecht. Ich gehe mit 33 ja nun auch auf die 40 zu (lacht). Und wenn ich beim Schlafen den Mund offen habe, ist das auch nicht gerade das erotischste Bild von mir."

Was brauchst du im täglichen Leben, um dich wohlzufühlen?

"Essen! Ich liebe gutes Essen und gute Küche. Dafür geben wir gerne Geld aus. Aber ich gehe davon aus, dass ich mindestens 60 Prozent meiner Zeit im ärmeren Bereich verbringen werde, wenn es dieses Jahr einen gibt. Ich werde also Hunger leiden. Wichtig ist mir außerdem noch ein gutes Kissen."

Bei "Promi Big Brother" ist oft Teamwork gefragt. Bist Du ein Alphatier oder Mitläufer?

"Ich kann im Team arbeiten, aber ich mache Sachen oft lieber alleine, weil es dann schneller geht und weil dann nicht so viele Fehler passieren. Wenn ich dann was vermassle, weiß ich, es ist mein Fehler. Ich habe gerne den Überblick. Ich weiß zwar, dass manchen Sachen am besten im Team funktionieren, aber oft denke ich: Ach, setz dich hin, ich mach’s selbst."

Wie reagierst du in Konfliktsituationen?

"Bei mir muss immer alles ausdiskutiert oder wenigstens angesprochen werden. Ich bin ein sehr offensiver Mensch, der genau wissen will, was da gerade schiefgelaufen ist. Wenn jemand hinter meinem Rücken redet, kann ich damit gar nicht! Und wenn ich denjenigen anspreche und der mir auch noch ins Gesicht lügt, dann wird’s komisch. Auf der anderen Seite hänge ich mich aber auch nicht mehr überall rein. Wenn sich zwei 'Kinder' wegen sinnloser Sachen streiten, dann lasse ich sie halt und gehe nicht wie eine Irre dazwischen. Jedenfalls solange das die Gruppe nicht kaputtmacht und niemand leidet."

Wen oder was wirst du am meisten vermissen?

"Meine Familie und gutes Essen."

Ich bin die perfekte "Promi Big Brother"-Bewohnerin, weil …

"… ich WG-Leben hasse!"

"Promi Big Brother" 2021 startet am Freitag, 6. August 2021 um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn. Anschließend gibt es jeden Tag eine neue Folge, allerdings zu unterschiedlichen Zeiten. Damit du keine Episode verpasst, gibt es für dich hier alle Sendezeiten und Sendetermine übersichtlich zusammengefasst.

Online streamen: Alle ganzen Folgen von Promi Big Brother 2021

Alle Folgen

Promi Big Brother 2021: Die neuesten Clips