Promi Big Brother

Letzter Tag vor dem Finale

"Promi Big Brother": Alle Infos zu Tag 14

Da sind es nur noch vier Bewohner, die auf den Sieg hoffen dürfen. Schon an Tag 14, einen Tag vor dem Finale, liegen dann auch die Nerven blank. Die Bewohner kämpfen im Live-Duell darum, sicher ins Finale einzuziehen, und erleben sich von Seiten, die im Haus bisher niemand zu sehen bekommen hat.

Tag 14: Vier Buben und eine Dame vor dem großen Finale - wer scheitert auf der Zielgeraden zum Finaleinzug?

+++

Ausgeschiedene Bewohner: Maria Hering, Zachi Noy, Sarah Knappik, Claudia Obert, Sarah Kern, Steffen von der Beeck, Evelyn Burdecki, Eloy de Jong

Bewohner im Finale: Willi Herren, Jens Hilbert, Dominik Bruntner, Milo Moiré,   

+++

Eloy de Jong ist raus!

Er muss das Haus von "Promi Big Brother" kurz vor dem Finale verlassen.

+++

Die TV-Zuschauer stimmten telefonisch ab und haben eine Entscheidung gefällt. Big Brother verkündet das Ergebnis: Milo Moiré und Eloy de Jong lauschen nervös mit bangen Blicken … und das Haus von „Promi Big Brother“ verlassen muss … Eloy de Jong! Wieder konnte Milo Moiré ihre Fans in der Schweiz mobilisieren. Sie steht zusammen mit Willi Herren, Dominik Bruntner und Jens Hilbert im Finale.  

+++

Die Nominierungen unter den Bewohner im „Promi Big Brother“-Haus stehen an. Willi Herren ist als einziger Promi vor einer Nominierung geschützt, dank seines Sieges beim Dosenwerfen. Die Nominierungen gehen wie folgt aus:

Jens nominiert Eloy - Dominik nominiert Milo - Milo nominiert Eloy - Willi nominiert Milo - Eloy nominiert Jens

Somit stehen Milo Moiré und Eloy de Jong als Nominierte fest. Sie müssen sich den Anrufern vor den TV-Geräten stellen.

+++

Das Ergebnis vom Live-Duell im Extrem-Dosenwerfen aus der Duell-Arena liegt vor.

Dominik Bruntner trifft 17 Dosen

Jens Hilbert trifft 31 Dosen

Milo Moiré trifft 9 Dosen

Eloy de Jong trifft 13 Dosen

Willi Herren trifft 37 Dosen

Damit gewinnt Willi das Freifahrt-Ticket ins Finale von "Promi Big Brother", er darf heute nicht mehr nominiert werden – herzlichen Glückwunsch! Willi freut sich wie ein Schnitzel, als Big Brother das Ergebnis verkündet - er steht als erster Finalist fest.

+++

Die Undankbarkeit Willis gegenüber Jens und all seinen guten Taten und dann noch die rote Karte an Milo Moiré für eine sichere Rauswahl-Nominierung – Jens Hilbert kann kaum glauben, welche Seite er von Willi Herren gerade zu Gesicht bekommt und stellt ihn zur Rede. Damit kommt er dem Willi gerade Recht, denn auch er scheint Redebedarf zu verspüren. Und so wird aus der Leviten-Lesung von Jens eher ein verbaler Schlagabtausch zwischen den beiden Herren. Am Ende sind die beiden dann etwa so schlau wie am Anfang.

+++

Evelyn Burdecki residiert im "Alles" zusammen mit ihrem Herzbuben Willi Herren, und trotzdem ist sie total down. Als Grund führt sie die aufkommende Angst vor dem an, was da Draußen auf sie warten mag, wenn es vorbei ist mit "Promi Big Brother". Willi tröstet die weinende Evelyn nicht nur, er spricht ihr auch Mut zu und verspricht, dass er immer für sie da sein wird. Er kennt schließlich den Medienrummel, der über sie hereinbrechen wird und die ganze Ratten, die in dieser Branche ihr Unwesen treiben. Ihm könne sie vertrauen, Willi würde stets mit Rat und Tat an ihrer Seite stehen… Und dann lässt er sich fast noch zu einem Liebesbekenntnis an Evelyn verführen, welches man mit etwas guten Willen schon recht eindeutig interpretieren kann. 

+++

Vier Bewohner stehen am Freitag im großen Finale bei "Promi Big Brother" 2017. Aber welche Vier schaffen es tatsächlich. Big Brother befragt dazu die verbleibenden sechs Bewohner Willi, Eloy, Jens, Dominik, Milo und Evelyn. Jeder darf eine Person benennen, die ihrer Meinung nach unbedingt ins Finale gehört – sowie eine Person, die nicht ins Finale kommen sollte. Geht es dabei nach den Promis, wird es für Jens Hilbert langsam eng im Haus. 

+++

Promis tun bei "Promi Big Brother" das, was sie am besten können – sie erzählen Märchen. Heute tun dies aber zumindest die Bewohner aus dem Nichts mit einer dazu passenden, absolut tierischen Kostümierung. Mit inbegriffen in dieser Situation ist auch eine kleine Sensation. Zum gefühlt ersten Mal seit zwei Wochen sieht man Milo Moiré angezogen, und zwar in einem Giraffenkostüm. Vorhang auf für die Theatergruppe "Nichts"

+++

Wenn man dem süßen Vögelchen Evelyn Burdecki so in die liebreizenden Augen guckt, kann man kaum glauben, dass man diesem zarten Wesen etwas antun kann. Ist aber so. Wie es scheint, hatte die hübsche Blondine in der Vergangenheit oft Pech mit der Auswahl ihrer Männer. Obwohl sie in der Liebe alles gibt, wurde Evelyn schlecht behandelt, geschlagen und kaum wertgeschätzt. Vielleicht aber wird ja nun mit Willi alles besser? 

+++

Gleich zum Anfang hat Big Brother eine Überraschung für die Bewohner im "Nichts"-Bereich parat. Dominik Bruntner, Jens Hilbert, Milo Moiré und Willi Herren dürfen zu Eloy de Jong ins "Alles" ziehen. Dort erfahren sie, dass heute alle fünf Bewohner im Live-Duell in der Duell-Arena antreten müssen – oder besser gesagt dürfen. Denn der Sieger erhält einen Freifahrtschein direkt ins Finale. Das Spiel lautet "Dosenwerfen extrem". An den Beinen aufgehängt und frei über den Boden schwingend müssen die Bewohner mit Hämmern Dosen von einer Mauer holen. Jeder hat drei Hammerwürfe frei. 

+++

Der Herren des Hauses opfert die Damen

Die Gier nach dem Gewinn ist groß und Willis Maske fällt. Sein Verhalten am Mittwochabend in der Live-Show hat seinen Mitbewohnern die Augen geöffnet. Auch der Exit von seiner besten Freundin wir zum Thema: "Weißt du woher die kommt? Die kommt von Aldi an der Kasse, ist dann zum 'Bachelor'. Die ist so naiv und blauäugig. Ich habe meinen Spaß gehabt. Ich mag die, die hat mir gut getan. Ich habe zu Hause aber noch eine Riesenbaustelle privat, die ich klären muss."

Evelyn kann auch anders

Vor ihrem Exit erzählt sie Willi von ihrem Ex-Freund. Sie habe für ihn alles gegeben und ihre Aldi-Karriere geopfert. Nach dem Liebes-Aus kommt Evelyn zum Schluss: "Ich bin vorsichtig geworden. Wenn ich merke, dass mit dem Menschen etwas nicht stimmt, bin ich sofort weg". Kurz danach musste sie das Haus verlassen.

Alle gegen Jens

Der Sieg ist zum Greifen nah. Der Druck steigt und somit wird der Konkurrenzkampf unter den Promis härter. Willi und Eloy verschwören sich gegen Jens Hilbert. Ihrer Meinung nach hat er den Sieg nicht verdient. Er habe seine Rolle im Team nicht ernst genommen und versucht die Leute im Haus zu manipulieren und zu lenken.

Die neuesten Videos von Promi Big Brother

Jetzt Fan werden!