- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Schon kurz nach ihrem Einzug bei "Promi Big Brother" 2021 kommen Mimi Gwozdz Zweifel, ob das Leben auf der Raumstation etwas für sie ist. Auf engem Raum unter den anderen Bewohnerinnen und Bewohnern kommt sie schnell an ihre Grenzen.

"Promi Big Brother" 2021: Mimi Gwozdz ist raus

In der Nacht zum Freitag hat Mimi ihre Entscheidung getroffen, die Raumstation und damit "Promi Big Brother" zu verlassen. Im Sprechzimmer erklärt sie den Hintergrund zu ihrem Entschluss: "Ich möchte 'Promi Big Brother' verlassen, weil ich einfach keine Kraft mehr habe – sowohl körperlich als auch nervlich bin ich komplett am Ende. Ich kann mir die Situation hier nicht mehr antun. Kein eigener Schlafplatz, die Toilette mit zig anderen Leuten zu teilen, es ist einfach zu viel. Daher habe ich beschlossen zu gehen."

Im Clip: Mimi Gwozdz geht freiwillig

Mimi geht unter Tränen

Doch Mimi geht auch mit einem weinenden Auge, immerhin lässt sie die anderen Bewohnerinnen und Bewohner zurück. Als sie an sie denkt, kommen ihr die Tränen: "Das Schönste hier war, die ganzen Menschen kennenzulernen. Ich bin froh, jeden einzelnen kennengelernt zu haben!"

So reagieren die Bewohnerinnen und Bewohner

Ina Aogo ist über den Auszug traurig, aber er kommt nicht überraschend. Immerhin hat Mimi schon öfter gesagt, dass die Situation in der Raumstation schwer für sie sei. "Das war ihr alles zu viel", so Ina mit Tränen in den Augen. Aber schnell kann sie auch wieder lachen und scherzt: "Sie wird jetzt erst mal zehn 'Playboys' kaufen!"

Das könnte dich auch interessieren:

Online streamen: Alle ganzen Folgen von Promi Big Brother 2021

Alle Folgen

Promi Big Brother 2021: Die neuesten Clips