Promi Big Brother

    Kapitel

Playlist

Claudia Obert

Von der Hamburger High Society in die härteste Herberge des Landes: Claudia Obert zieht bei „Promi Big Brother" 2017 ein.

Auch 2017 ziehen wieder 12 prominente Bewohner ins „Promi Big Brother“-Haus – Claudia Obert ist eine von ihnen. Die Hamburger Luxuslady hat sich mit ihrem Modeunternehmen „Lean Selling“ einen Namen gemacht und ist dafür bekannt, mit ihrer Meinung nicht hinter dem Berg zu halten.

Sie ist regelmäßig auf luxuriösen Mode-Events zu Gast. Auch aus dem Fernsehen kennt man Claudia Obert bereits – so eckte sie bei ihrem Auftritt bei „Menschen für Maischberger“ nicht nur bei den Gesprächspartnern aus Politik, Medien und Wirtschaft an. Sie dürfte sich damit auch bei vielen arbeitslosen Deutschen unbeliebt gemacht haben. Die Society-Lady vertritt nämlich die Meinung, dass alle Arbeitslosen in Wirklichkeit „nur Arbeitsscheue“ wären. Claudia Obert selbst hat in ihrem Leben viel und hart gearbeitet und wurde dafür belohnt. Mit ihrem Unternehmen „Lean Selling“ verkauft sie Luxusmode zu günstigen Preisen – ein Konzept, das sie zur Selfmade-Millionärin machte.

Früher Aschenputtel, heute Selfmade-Millionärin

Obwohl Claudia Obert heute mit Sätzen wie „Ich geb‘ am Tag eher 1000 Euro aus als dass ich 1000 Euro spare“ um sich wirft und sich nach eigener Aussage „wie Alice im Business-Wunderland“ fühlt, kommt sie ursprünglich aus bescheidenen Verhältnissen. Wer sich da bis ganz nach oben kämpfen will, braucht einen starken Willen und einen eigenen Kopf. Beides bringt die Geschäftsfrau mit, wenn sie ins „Promi Big Brother“-Haus zieht. Die anderen Bewohner sollten sich also warm anziehen, denn die Chancen stehen gut, dass Claudia auch hier sagt, wo es langgeht.

Claudia Obert bei „Promi Big Brother 2017“: Sex, Geld und junge Kerle?

Ihre resolute Art bekam beispielsweise auch schon Ex-"Promi Big Brother"-Kandidat und Ex-Bachelor Paul Jahnke zu spüren. Den hätte die offenherzige Luxusdame beim „Perfekten Promi Dinner“ am liebsten zum Nachtisch vernascht. Auch wenn Paul nicht auf die Avancen der Powerfrau eingehen wollte: Claudia ist kein Kind von Traurigkeit. Sie spricht offen darüber, dass sie auf junge Männer steht. Und sie glaubt, dass man sich als Frau in den besten Jahren den Luxus eines jüngeren Liebhabers leisten können muss. An Geld mangelt es der Modemillionärin jedenfalls mal nicht. Man darf also gespannt sein, welchen ihrer männlichen Mitbewohner sie mit ihren weiblichen und finanziellen Reizen bei „Promi Big Brother 2017“ in ihr Bett locken möchte – und ob sie damit Erfolg hat. 

Am 11. August um 20:15 Uhr geht es wieder los: "Promi  Big Brother" in SAT.1!

Die neuesten Videos von Promi Big Brother

Jetzt Fan werden!