Promi Big Brother

    Kapitel

Playlist

Milo Moiré

Nackt-Künstlerin Milo Moiré ist bei "Promi Big Brother" 2017 dabei

 

Als Künstlerin ist Milo Moiré für aufsehenerregende Performances mit viel nackter Haut bekannt. Auch als Bewohnerin in Deutschlands prominentester Wohngemeinschaft hat die ungewöhnliche Schweizerin sicher ein paar Überraschungen für ihre Mitbewohner parat. Und der eine oder andere der Bewohner hat bestimmt schon längst von den Eier-Performances gehört, mit denen Milo für Aufsehen gesorgt hat.

Im Fernsehen hat man die schwarzhaarige Schönheit bisher noch nicht gesehen, doch ihre Kunstaktionen haben schon oft für öffentliche Kontroversen gesorgt. Für ihr besonderes Verständnis von Kunst kann die Schweizerin nun einen sehr großen Publikum finden – mit ihrem Einzug in das "Promi Big Brother"-Haus wird sie schließlich zwei Wochen lang unter Dauerbeobachtung stehen. Sicher kein Problem für die Performancekünstlerin, die in der Kunst- und Kulturszene regelmäßig mit Nackt-Performances für Furore sorgt. Ob bei Protestaktionen anlässlich der Silvester-Ausschreitungen vor dem Kölner Dom 2015/16, bei der Geburt von farbigen Eiern oder in einem Fotokalender mit ihrem Partner Peter Palm: Die Kunst steht immer im Vordergrund bei den Arbeiten der Künstlerin. Ob Milo Moiré auch in Deutschlands prominentester Wohngemeinschaft die Hüllen fallen lässt? Es wäre auf jeden Fall das erste Milo-Moiré-Nackt-Kunstwerk fürs deutsche Fernsehen.

Mein Körper ist mein Werkzeug – Milo Moiré ist Künstlerin mit Leib und Seele

Für ihre Bewunderer ist Milo Moiré die perfekte Verbindung des Körperlichen mit dem Intellektuellen: Die schöne Schweizerin, die heute in Düsseldorf lebt, arbeitete früher als Model und wurde zur Miss Bodensee gekürt. Sie hat eine Ausbildung zur Lehrerin absolviert, entschloss sich aber schon früh, lieber als Künstlerin zu arbeiten. Nach ihren Anfängen in der Malerei begann sie mit der Inszenierung von Nackt-Performances, die sie international bekannt gemacht haben. Sich in der Öffentlichkeit freizügig zu präsentieren, ist Milo Moiré also gewöhnt. Wird es für sie deshalb kein Problem sein, ununterbrochen von Kameras verfolgt zu werden? Immerhin erwarten die Zuschauer vermutlich gerade von Milo den ersten Nippel-Blitzer bei "Promi Big Brother" 2017. "Wir werden sehen", sagt die Künstlerin, die die 24-Stunden-Beobachtung im "Promi Big Brother"-Haus für eine "eher schwierige Situation" hält, an die sie sich hoffentlich mit der Zeit gewöhnen kann. Daran und an ihre vielen Mitbewohner - denn Milo Moiré ist nach eigenen Angaben extrem geräuschempfindlich.

Isolation im „Promi Big Brother“-Haus – wie lange hält Milo Moiré durch?

Milo Moiré ist Künstlerin von ganzem Herzen. Und als solche verspricht sie sich von der Zeit in Deutschlands härtester Herberge nicht nur die Aufmerksamkeit des TV-Publikums, sondern vor allem neue Erkenntnisse über sich selbst. Sie gibt zu, dass die Isolation im Haus sie vor neue Herausforderungen stellt. "Sich selbst besser kennenzulernen und das Haus mit einem Lächeln zu verlassen", das sind ihre Ziele für die Show. Wir dürfen gespannt sein, ob Milo Moiré das „Promi Big Brother“-Haus vielleicht als eine der letzten verlässt – und ob ihr Lächeln am Ende eher ein Lächeln der Erleichterung oder ein Siegesstrahlen ist.

Die neuesten Videos von Promi Big Brother

Jetzt Fan werden!