Nachdem an Tag 9 TV-Detektiv Jürgen Trovato den Campingplatz verlassen musste, trift es an Tag 10 gleich zwei Bewohner. Mit Big Brother ist eben nicht leicht Kirschen essen. 

Youtube-Star Chris lästert gegen das Liebespaar Tobine. Bei Ginger und Theresia trifft er dabei auf offene Ohren. Aber das Eis wird immer dünner. Ob dem Draufgänger seine Art nicht bald zum Verhängnis wird, stellt sich noch heraus. 

Aber der Haussegen hängt nicht nur aufgrund der Lästereien schief. Ein Unwetter zieht über den Campingplatz hinweg und hinterlässt nasse Schlafsäcke und miese Laune. 

Einzige Ausnahme wie so oft: Tobi und Janine haben auch im Zeltlager nur Augen füreinander. Im Schlafsack wird sogar innig gekuschelt - oder passiert sogar mehr?

Die Grüppchenbildung scheint nicht mehr aufzuhalten. Immer mehr kristallisiert sich heraus, wer mit wem kann - und wer sich so gar nicht wohlgesonnen ist. Zwischen Joey und Chris kracht es. 

Auch in der Arena geht es zur Sache. Beim Duell "Schlammschlacht" siegt Team Zeltplatz. Der Grund: Almklausi, der für das Luxuscamp antritt, geht es nicht gut. Im Verlauf der Show muss er sogar ins Krankenhaus gebracht werden. 

Und wie jeden Tag bei "Promi Big Brother" 2019 steht die Nominierung an. Und die hat es in sich: Zwei Bewohner müssen heute den Campingplatz verlassen. Wer ist am unbeliebtesten und fliegt an Tag 10 raus? Sowohl Ginger, die Frau von Bert Wollersheim, als auch Lästerschwester Chris werden von den Zuschauern rausgewählt