Promi Big Brother

Playlist

Promi Big Brother

Tag 15: Milos erste Worte zu ihrer Zweitplatzierung

Folge 15 Staffel 5

Die 100.000 Euro waren zum Greifen nah, doch die Stimmen für Milo haben nicht gereicht - Jochen trifft sie zum Kurztalk in der Arena!

25.08.2017 20:15 | 3:38 Min | © Sat.1

So erreichte Milo Moiré das Finale von „Promi Big Brother“

Als einzige Frau hat sie sich bis zum Finale durchgesetzt: Milo Moiré kämpft an der Seite von drei Männern um den Sieg bei „Promi Big Brother“ 2017. Dabei hat sie im Haus eine Menge erlebt und für viele skurrile, bewegende und lustige Momente gesorgt – und sich so in die Herzen ihrer Mitbewohner geschlichen.

Milo Moiré – Nacktsein ist ihre Stärke

Vor ihrem Einzug ins „Promi Big Brother“-Haus war die Performerin Milo Moiré zugegebenermaßen noch relativ unbekannt. Aber die Schweizerin verschaffte sich ziemlich schnell Rang und Namen. Was sicherlich auch an ihrer – man möchte sagen – Schamlosigkeit lag. Ob Orgasmus oder Liebeskugeln – Schamgefühl im Umgang mit ihrem Körper kennt Milo nicht.

Drei Nominierungen – und trotzdem im Finale

Mit drei Nominierungen ist Milo Moiré diejenige, die am häufigsten die meisten Stimmen gegen sich hatte. Nicht zu vergessen ist dabei aber die rote Karte von Willi, die er ihr unbedachterweise überreicht, um selbst der Nominierung zu entfliehen. Trotz der verhältnismäßig vielen Nominierungen ist Milo sowohl bei den Zuschauern als auch bei den Mitbewohnern ziemlich gut angekommen. Klar, sie hat sich häufig nackig gemacht – aber was erwartet man auch von einer Nacktkünstlerin? Immerhin hat sie auch ein großes Herz bewiesen, sich die Qualen der anderen angehört und auch selbst gelitten. Damit hat Milo ihre menschliche Seite gezeigt.

Im „Promi Big Brother“-Finale muss sich Milo Moiré gegen ihre Kontrahenten Jens Hilbert, Willi Herren und Dominik Bruntner durchsetzten. Am Ende läuft es dann nur noch auf sie oder Jens Hilbert hinaus. Für die Künstlerin reicht es nur zum zweiten Platz, aber dafür hat ein Mitbewohner gewonnen, dem sie es ganz sicher von Herzen gönnt.

Die Bewohner