- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Joey Heindle ist so etwas wie eine Knuddel-Kultfigur im deutschen Fernsehen. Kaum einer traut ihm etwas zu, doch durch seine authentische und hartnäckige Art weiß der „verrückte Stiefel“ stets zu überraschen - das bewies er bereits bei Deutschland sucht den Superstar und erst recht im Dschungelcamp bei Ich bin ein Star - Holt mich hier raus.

Zur Welt kam Joey Heindle am 14. Mai 1993 in München. Seine Kindheit war überschattet von einem gewalttätigen Vater, der ihn, seine fünf Geschwister und die Mutter seelisch wie körperlich misshandelte. Infolge dessen floh die Familie vor dem Vater in ein Frauenhaus. Halt fand Joey Heindle schon damals in der Musik. Er brachte sich Gitarre bei und schrieb erste eigene Lieder.

Joey Heindle setzte sich gegen Dieter Bohlen und Kakerlaken durch

Im Jahre 2012 bewarb sich der schüchterne Junge bei DSDS, allerdings stellte sich Dieter Bohlen als kein großer Joey-Heindle-Fan heraus. Doch trotz aller Bedenken Bohlens kämpfte sich der Junge Runde für Runde weiter bis hin zu den Motto-Shows. Hier zeigte sich Dieter Bohlen schon richtiggehend genervt von dem jungen Münchner und dessen Gesangseinlagen, doch Joey Heindle avancierte zum Publikumsliebling und kam gegen den Willen der Jury Woche für Woche weiter. Erst knapp vor dem Finale musste Joey Heindle als Fünftplatzierter die Segel streichen, dennoch war er der Sieger der Herzen.

Mit der Musik machte Joey Heindle nach DSDS ebenfalls weiter, doch seinen größten Coup landete der Barde im australischen Dschungel. Trotz Heimweh und fernab seiner Liebsten Justine Dippl meisterte er in dem TV-Format Ich bin ein Star - Holt mich hier raus sämtliche Prüfungen und all die Widrigkeiten um sich herum, blieb dabei aber stets der schnucklige Junge von nebenan und wurde von den Zuschauern prompt zum Dschungelkönig gekrönt.

Als König Heindle bleibt Joey der TV-Landschaft weiterhin erhalten, unter anderem trat er an bei der Großen ProSieben Völkerball Meisterschaft (2016) sowie als Kämpfer bei Global Gladiators (2018), wo er am Ende Platz 3 belegte. Dazwischen heiratete er noch seine große Liebe und Miss-Germany-Kandidatin Justine Dippl. Allerdings hielt das Eheglück nur von Mai 2017 bis August 2018.

Weitere beliebte Sendungen