Tante Doris hilft ihr beim Lernen für die Führerscheinprüfung, sie hat extra Gemüse besorgt und führt damit Anschauungsunterricht durch, damit sie sich die Verkehrsregeln besser merken kann. Nur kurze Zeit später landet Eileen bei ihr in Ungnade: Sie „tötet“ den von ihrer Tante so sehr geliebten Kleinwagen Pupsi. Das Chaos wird noch einmal übertroffen, als Eileen ihre praktische Fahrprüfung absolviert. Sie fährt den Wagen an den Straßenrand, um vor den Augen des Fahrprüfers ihre Notdurft im Wald zu verrichten.