Mein allererster Ballkontakt, an den ich mich erinnere, war… 

Ein verwandelter Elfmeter als Dreijähriger. Meine Oma stand im Tor. Diese Kaltschnäuzigkeit mit der ich damals vollstreckte, beeindruckt mich bis zum heutigen Tage. 

Ein Fußball-Erlebnis, das ich nie vergessen werde… 

Da ich stets getreu dem Motto verfahre, das nächste Spiel wird sicher das Beste aller Zeiten, gibt es ganz viele an die ich mich gerne erinnere. Aus den unterschiedlichsten Gründen. Das Aufmerksamkeitsstärkste war sicher das „Finale dahoam“ 2012 für SAT.1. 

Meine aktive Fußball-Karriere… 

Machte mir schon sehr früh klar, dass der Weg zum Profi zu weit sein würde. Der emsige, eifrige, torgefährliche und motivierte aber laufunlustige und technisch nicht überbegabte Mittelfeldstehgeiger war oberhalb der Bezirksklasse schlicht nicht gefragt. 

Mein Geheimtipp für die kommende Bundesliga-Saison… 

Kein echter Geheimtipp, aber die halbe Liga sieht sich vom Abstiegskampf bedroht. Zudem bin ich guter Dinge, dass wir in der kommenden Saison ein echtes Titelrennen erleben werden. Vor Zuschauern. Was gleichbedeutend damit wäre, dass wir die Pandemie unter Kontrolle hätten. 

Mit diesem Spieler/Trainer würde ich gerne mal etwas trinken gehen... 

Mit Pep Guardiola. Ich bin ihm mehrfach begegnet, aber bislang beschränkten sich unsere Gespräche auf "Hallo". Mich würde interessieren, ob er bei mir nochmal eine neue Welt öffnen würde.