- Bildquelle: dpa © dpa

"Wir wollen nicht nur überleben, sondern auch mal leben". Christian Siebertz (39), Berufskraftfahrer und vierfacher Vater, fasst in Worte, was immer mehr Menschen in Deutschland betrifft: Leben am Existenzminimum ohne Aussicht auf Besserung. Trotz harter Arbeit fehlt das Geld an allen Ecken und Enden: Inzwischen müssen auch die Kinder durch Zeitungsaustragen das Familienauskommen unterstützen. Der Umzug aus den aktuell beengten Wohnverhältnissen in eine größere Wohnung: bis auf Weiteres ein unerfüllbarer Traum. In "SAT.1 SPEZIAL. Preisexplosion in Deutschland: Mieten, Wohnen, Kaufen" spricht Christian Siebertz mit Moderator Matthias Killing über seine Existenzängste. In der Live-Sondersendung am Donnerstag, 20:15 Uhr, bezieht auch SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert Stellung zur angespannten Wohnsituation in Deutschland. Kühnert sorgte zuletzt mit seinen Aussagen zu seiner erfolglosen Wohnungssuche in Berlin für Aufsehen – und Kritik. Außerdem prallen mit Dr. Kai Warnecke, Präsident des Eigentümerverbands Haus & Grund Deutschland e.V., und Wibke Werner, stv. Geschäftsführerin des Berliner Mietervereins, Vertreter:innen von Vermieter- und Mieterinteressen aufeinander und diskutieren die Zukunft des Wohnens in Deutschland. Außerdem als Gast im Studio begrüßt Moderator Matthias Killing "SAT.1 Frühstücksfernsehen"-Moderatorin Marlene Lufen, die sich seit Jahren für sozial Schwächere engagiert und die katastrophalen Auswirkungen der signifikant gestiegenen Lebenshaltungskosten dadurch aus eigener Erfahrung kennt.

"SAT.1 SPEZIAL. Preisexplosion in Deutschland: Mieten, Wohnen, Kaufen" am Donnerstag, 9. Juni 2022, um 20:15 Uhr live in SAT.1 und auf Joyn.