Schicksale - und plötzlich ist alles anders
Do 30.03.2017, 17:00

Jagd nach dem schnellen Fuchs

Physiotherapeutin Ute findet ihren Mann Theo schwer verletzt neben einer Landstraße. Ein Auto hat ihn angefahren und der Fahrer hat Fahrerflucht begangen. Theos letzte Worte sind: "Der Fuchs war zu schnell". Ute will den Fahrer finden und zur Rechenschaft ziehen. Doch was hat ihr Mann mit seinem Hinweis gemeint?

Video zur Episode