The Biggest Loser

Kapitel 2: Unsere Rezepte

Das The Biggest Loser-Kochbuch - Teil 2

1. Salatdressings

Tipps

  • Um Öl zu sparen, Dressing mit Brühe oder Wasser verlängern. Immer erst Zitrone bzw. Essig in Schälchen geben, dann das Öl dazu. Kräftig verrühren - so verbindet es sich besser. 
  • Es gibt Hunderte feiner Öle und Essige. Probiert aus!
  • Noch mehr Geschmack gibt’s durch feine Kräuter. WICHTIG: Kräuter nie hacken, sondern schneiden. Das erhält den Geschmack und je gröber, desto besser! Legt Euch einen Kräutergarten an!

     

wintergemuese-endivien-salat-03-10-30-dpa
© dpa
Zitronen – Olivenöldressing

Zutaten:

  • Frischer Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

TIPP: Immer erst die Zitrone dann das Öl dazu geben. Kann mit Senf, Knoblauch verfeinert werden. Strecken mit Wasser oder Brühe.

Balsamico – Olivenöldressing

Zutaten:

  • Balsamico
  • Olivenöl
  • Etwas Ahornsirup bzw. Honig oder deftig: Dijonsenf
  • Salz, Pfeffer

TIPP: Nehmt zu ALLEM was ihr zubereitet schwarzen Pfeffer aus der Mühle – der Pfeffergeschmack ist intensiver. Strecken mit Wasser oder Brühe.

 

 

2. Unser Allrounder: Die Putenbrust

Zutaten:

  • Putenbrust am Stück
  • Suppengemüse
  • 1 Gemüsezwiebel
  • Lorbeerblatt- Wacholderbeeren
  • Chili
  • etwas Gemüsebrühe zum Abschmecken ... und was Ihr sonst noch an Gewürzen mögt.

Alles zusammen in einen Topf und kochen bis das Fleisch gar ist. 

Was kann man alles damit machen?

  • Putenbrust als Brotbelag
  • Putenbrust zum Salat
  • Brühe als Bestandteil eines Salatdressings.  

     

>>> Weiter zu den Vorspeisen