The Biggest Loser

Beilagen und Hauptgerichte

Das The Biggest Loser-Kochbuch - Teil 5

Eisberg und Co. mal anders

wintergemuese-kopfsalat-08-04-22-dpa
© dpa

Olivenöl in eine Pfanne. Darin 1 Charlotte, Knoblauch anschwitzen. Eisbergsalat in feine Streifen schneiden und dazugeben und nur kurz garen, Salz, Pfeffer. 
TIPP: Alle Salate eigenen sich dazu: Rucola, Spinat, Römersalat, Mangold... Fenchel- nur kurz anschwenken. Wer mag: Ablöschen mit einem Schuss Brühe, Orangensaft, Spritzer Zitrone, Sojasauce- Kräuter und Gewürze. Motto: Ausprobieren!!!!!

Selleriepüree

Zutaten:

  • Sellerie
  • 1Kartoffel
  • Salz und Pfeffer
  • ein hauch Milch
  • etwas Olivenöl
  • eine Prise Muskatnuss 

Sellerie, Kartoffel in Salzwasser weich kochen. Anschließend pürieren und einen Schuss Milch und Olivenöl dazu geben. Würzen mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss. 

TIPP: Etwas mehr Geschmack erhält man, wenn man Sellerie und Kartoffel in Brühe kocht. Vom Prinzip her geht es auch mit Möhren anstatt Sellerie. 

 

Glasierte Möhren

wintergemuese-karotten-moehren-04-11-12-dpa
© dpa

Zutaten:

  • Mohrrüben
  • Etwas Öl
  • Chili
  • Ahornsirup
  • Etwas Brühe

Möhren waschen, reinigen und in dünnen Scheiben oder Streifen schneiden bzw. raspeln. In etwas Olivenöl andüsten. Ein Schuss Brühe dazu und dünsten bis sie gar bzw. bissfest sind. Mit Salz, Pfeffer, Chili würzen. Zum Schluss Ahornsirup dazu. 
TIPP: anstatt mit Brühe kann man die Möhren auch mit frischem Orangensaft oder auch Sojasoße ablöschen. Auch andere feste Gemüse lassen sich so garen. 

 

Hütten – Caprese

Zutaten:

  • Hüttenkäse
  • Cherrytomaten
  • Balsamico Essig
  • Olivenöl
  • Frisches Basilikum
  • Salz, Pfeffer

Hüttenkäse in eine Schüssel geben mit Salz, Pfeffer würzen. Dazu etwas Olivenöl und Balsamico Essig. Alles mischen. Die Cherrytomaten halbieren und dazu geben. Basilikum grob hacken und zum Schluss dazu. TIPP: anstelle von Balsamico Essig, kann man auch Zitrone verwenden. 

 

Hauptgerichte

Puten-Curry Pfanne

shutterstock_rezept
© Shutterstock

Zutaten:

  • Putengeschnetzeltes
  • Mohrübe- Paprika
  • Knoblauch
  • Zwiebeln
  • Ingwer
  • Zucchini
  • Soja Soße

Putengeschnetzeltes anbraten, dann Knoblauch &Zwiebeln dazugeben. Anschließend die Soja Soße dazugeben. Ingwer mit restlichem Gemüse separat andünsten und ebenfalls Soja Soße dazugeben.Alles zur „Putenpfanne“ dazugeben und noch ein wenig köcheln lassen. Gewürze und Kräuter nach Geschmack. 

 

Bouletten

Zutaten:

  • mageres Hackfleisch z.B. Rinderhack oder Alternativ Putenhack
  • Zwiebeln
  • Eier
  • Quark oder Haferflocken
  •  Frische Kräuter, Senf, Chili 
  • Gewürze und Kräuter nach Eurer Phantasie
  • Salz, Pfeffer

Hackfleisch mit allen Zutaten zusammen mixen und kneten. Anschließend nach Belieben würzen, formen und braten.

 

Gemüse – Hähnchen Pfanne

Zutaten:

  • Putenbrust- Paprika
  • Tomaten
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • Pfeffer, Salz und Chili
  • Tomatenmark
  • Zucchini

Putenbrust klein Schneiden und anbraten. Paprika, Zucchini und Tomaten (ebenfalls klein geschnitten) dazu geben. Tomatenmark und zum Schluss würzen.

 

Hack- Gemüsepfanne

Zutaten:

  • Zucchini
  • Paprika
  • Zwiebeln
  • Möhren
  • Hackfleisch
  • Knoblauch

Hackfleisch anbraten. Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und dazu geben. Möhren, Zucchini und Paprika dazu geben. Alles köcheln lassen und nach Belieben würzen.