Morgenstund ohne Gold im Mund. Regen, Schlamm und schlechte Laune schrecken Trainerin Silke Kayadelen nicht ab. Allen Widrigkeiten zum Trotz lässt sie die "The Biggest Loser"-Kandidaten zur morgendlichen Sporteinheit antreten. Auf Begeisterung stößt sie dabei nicht. Sezer: "Ich hasse Frühsport." Besonders der sonst so siegessichere Paride hat auf Silkes Powertraining keine Lust. "Ich habe einfach keinen Bock mehr. Mich langweilt das hier einfach alles." Ist das Hochmut vor dem Fall?

Vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan. Vor neun Wochen traten 20 Kandidaten bei "The Biggest Loser" an, mit dem Ziel, ihr Übergewicht zu verlieren. Acht wahre Kämpfernaturen sind noch dabei – und die haben sich nicht nur optisch, sondern auch innerlich grundlegend verändert. Um den Kandidaten zu zeigen, wie großartig der Weg ist, den sie bereits zurückgelegt haben, lädt Christine Theiss zu einem exklusiven Fotoshooting und einem Gang über den Catwalk ein. Neue Frisur, tolles Make up und schicke neue Klamotten inklusive. Die Ergebnisse sind umwerfend. Nicht nur Denise ist fassungslos: "Ich hätte es nicht für möglich gehalten, so auszusehen." Bringt das neue, sexy Ich der Baden-Württembergerin auch den nötigen Schwung, um Woche zehn zu erreichen?