Baksi gegen Benny

"Ich habe mich für Baksi entschieden, weil ich glaube, dass sie ihrem Ziel schon näher ist", leitet Manuel die Entscheidung ein. Auch alle anderen Mitglieder des roten Teams entscheiden sich gegen die 49-Jährige und wählen stattdessen Benny in die nächste Runde. 

Der 30-jährige Fachlagerist zeigt sich erleichtert. Kurz vor seiner Erlösung sagte er noch: "Man ist traurig. Es schießen einem so viele Gedanken durch den Kopf und mein einziger Gedanke war nur noch, hoffentlich bekomme ich noch eine Chance." Aber wie geht es Baksi damit, dass sie nach Woche 5 gehen muss?

"Für mich war es eine Erleichterung"

Die selbstständige Unternehmerin lässt sich nach ihrem Ausscheiden nicht runterziehen: "Für mich war es eine Erleichterung." Gerade der Streit mit Team-Kollegin Pati scheint die Bayerin immer wieder aufs Neue gestresst zu haben. 

Deshalb ist es kaum eine Überraschung, dass auch Pati über die Entscheidung sehr froh ist: "Es ist die größte Erleichterung. Jetzt können wir wirklich als Team durchstarten und fokussieren. Vor allem ich." Die gelernte Friseurin wünscht sich, dass nun Ruhe im Camp einkehrt.

Im Clip: Baksi und Pati gehen getrennte Wege

Für Baksi geht es bei Team "Lucky Loser" weiter

Aber stopp! Jeder Kandidat, der bei "The Biggest Loser" raus ist, bekommt eine weitere Chance. Im Team "Lucky Loser" kann also auch Baksi mit der Unterstützung von Trainerin Marion Luck versuchen, ins Camp auf Naxós zurück zu kehren. Die Freude darüber ist seitens der 49-Jährigen groß. Sie will zeigen, dass sie auch zuhause noch eine nicht zu unterschätzende Konkurrentin ist.

Schafft es die ausgeschiedene Baksi tatsächlich und kann in der SAT.1-Abnehmshow wieder um den Sieg mitkämpfen? Das erfährst du immer sonntags um 17:30 Uhr bei "The Biggest Loser" in SAT.1 und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren: