In "The Mole – Wem kannst Du trauen?" begeben sich zehn Kandidaten auf eine abenteuerliche Reise. In Argentinien kämpfen sie gemeinsam um bis zu 100.000 Euro. Nur wer es ins Finale schafft, hat eine Chance auf den Jackpot. Doch in der Gruppe gibt es einen Saboteur, der genau das verhindern will: den Mole.

Wer ist der Verräter?

Während der Mole versuchen wird, die Gruppengewinne durch bewusste Sabotage so gering wie möglich zu halten, verfolgen die Teilnehmer das Ziel den Verräter zu entlarven. Am Ende jeder Folge müssen die Kandidaten 20 Fragen über ihn beantworten. Wer am wenigsten richtig beantworten kann, muss die Show sofort verlassen. Hier findest du alle Kandidaten, die ihre Koffer bereits packen mussten.

The Mole 2020 – Wer ist nach Folge 3 raus? Wolfgang muss gehen

Wolfgang ist bei "The Mole" 2020 als zweiter Kandidat raus. Der 66-jährige Best Ager muss nicht mit den anderen Kandidaten nach Buenos Aires, sondern stattdessen in Folge 3 nach Hause fahren. Er ist der zweite Exit des Abends – vor ihm musste bereits Silvia gehen.

Nach und nach riefen die Moderatoren "The BossHoss" alle zum Scanner. Ein rotes Licht bedeutet dabei das Ausscheiden des Kandidaten. Als nur noch Wolfgang am Schluss übrigblieb, war schon klar: Der beliebte Rentner muss die Heimreise aus Argentinien antreten und ist nicht weiter.

Damit steht auch fest, dass Wolfgang nicht der Mole ist. Einer der verbliebenen Kandidaten sabotiert die anderen im Kampf um bis zu 100.000 Euro Preisgeld weiterhin. Der ausgeschiedene Schwabe glaubt übrigens, dass Samara (LINK ZU PROFIL) der Mole sein könnte. Ihre Rückkehr in die Show hält er für pure Ablenkungstaktik.

Silvia muss The Mole 2020 in Folge 3 als zweite Kandidatin verlassen

Silvia ist als zweite Kandidatin bei "The Mole" 2020 raus. Wie kam es dazu? Konkurrentin Samara hat in Folge 2 beim Quoting am schlechtesten abgeschnitten. Eigentlich wäre sie also raus. Eigentlich! Denn Samara bekam eine zweite Chance und durfte wegen eines gewonnenen Spiels in die Show zurückkehren.

"Ihr seid jetzt einer zu viel", fassen die "The Mole"-Moderatoren "The BossHoss" nach Samaras Rückkehr zusammen. Die Person, die am Vortag am zweitschlechtesten im Quoting abgeschnitten hat, muss die SAT.1-Show stattdessen verlassen. Das ist Silvia. Die ausgeschiedene 37-jährige Erzieherin aus Berlin muss ihren Traum von bis zu 100.000 Euro Preisgeld leider jäh begraben. Bleibt sie die einzige Kandidatin, die in Folge 3 gehen muss?

The Mole 2020 – WER IST RAUS NACH FOLGE 1? Udo muss als Erstes gehen

Kraftfahrer Udo ist der erste Teilnehmer, der das SAT.1-Format "The Mole - Wem kannst Du trauen?" verlassen muss! Nach drei Challenges ist seine Reise in Argentinien zu Ende. Nun heißt es für den 47-Jährigen: Kofferpacken und zurück nach Deutschland.

Während das restliche Team weiterhin um 100.000 Euro spielen darf, ist der Traum für Udo leider bereits in der ersten Sendung geplatzt.

Zwar wusste sich der Fernfahrer beim Spiel "Lama-Lasso" noch als Leader zu etablieren, doch in den restlichen Challenges kamen ihm seine Klaustrophobie und Höhenangst in die Quere. Trotzdem malte sich der 47-Jährige gute Chancen auf das Weiterkommen aus. Schließlich gehe es ja nicht primär um die Performance in den Aufgaben, sondern darum, den richtigen Riecher beim Entlarven des Mole zu haben. Im finalen Wissenstest zur Identität des Moles schnitt Udo am schlechtesten ab und muss die Show als Erster verlassen.

Weitere beliebte Sendungen