Wer gewinnt das große Finale von "The Taste" 2017?

"Jetzt gibt’s keine Zeit mehr für Fehler!" - Wer gewinnt das große Finale von "The Taste", ein eigenes Kochbuch, eine kulinarische Reise, rund um die Welt und 50.000 Euro am Mittwoch, 6. Dezember 2017, um 20:15 Uhr in SAT.1?

"Der Showdown schlechthin!" - bei Frank Rosin liegen die Nerven blank, denn dieses "The Taste"-Finale hat es in sich: Neun Wochen Löffel-Reise gehen zu Ende, und sechs Finalisten kämpfen um den Sieg, ein eigenes Kochbuch*, 50.000 Euro und eine kulinarische Weltreise. Cornelia Poletto beweist im Gegensatz zu ihren Kollegen Nerven aus Stahl und zieht die Zügel an: "Jetzt gibt's keine Zeit mehr für Fehler, keine Chance" weist sie ihr Team-Mitglied Joel zurecht. Im alles entscheidenden Finale ist die Star-Köchin so streng wie nie: "Wenn ich schon nicht selbst mitkochen kann, kann ich wenigstens schön kritisch sein." Der Schweizer hat das Nachsehen: "Man kann sich nicht jeden Tag lieb haben." Während Cornelia Poletto erbarmungslos durchgreift, scheint Roland Trettl aufgeregter zu sein als Team-Mitglied Christian: "Ich glaube, der fährt immer einen Puls von 28." Alexander Herrmann ärgert sich gemeinsam mit Favoritin Lisa über die Aufgaben: "Beschissenes Los, wie kann man so viel verdammtes Los-Pech haben?"

Dann hat er doch noch allen Grund zu strahlen. Denn: Riesen-Überraschung bei "The Taste"! Die Gewinner Marco Zingone (Staffel 4, Team Alexander Herrmann), Jan Aigner (Staffel 2, Team Alexander Herrmann) und Felicitas Then (Staffel 1, Team Tim Mälzer) sind zu Gast und entscheiden im Falle eines Unentschiedens als "fünfte Stimme". Dafür müssen die Finalisten die Lieblings-Aromen-Kombinationen der ehemaligen Gewinner auf den Löffel bringen.

Voller Harmonie und Begeisterung sind sich die vier Coaches wenigstens einmal bei der Löffel-Verkostung einig: "Besser geht's nicht." Sentimental lässt Roland Trettl die fünfte Staffel Revue passieren: "Ich habe so viele sensationelle Löffel probieren dürfen, ich verfalle sicher in eine brutale Depression, weil ich die nächste Zeit nicht mehr so gut essen werde." Kann Alexander Herrmann seinen Titel verteidigen? Welcher Spitzenkoch coacht seinen Kandidaten zum Sieg? Welcher der Finalisten erhält die meisten goldenen Sterne und gewinnt das "The Taste"-Finale am Mittwoch, 6. Dezember, um 20:15 Uhr in SAT.1?

   

Das sind die Finalisten bei "The Taste" 2017:

Team Rot - Cornelia Poletto: Joel (29, Neuenkirch/Schweiz), Hansjörg (42, Garmisch-Patenkirchen)

Team Gelb - Alexander Herrmann: Lisa (26, Gera)

Team Blau - Frank Rosin: Michi (27, Ried/München)

Team Grün - Roland Trettl: Luisa (28, Villingen-Schwenningen), Christian (34, Rohrbach)

   

Das machen die bisherigen "The Taste" Gewinner heute:

Felicitias Then: Die Gewinnerin der ersten "The Taste"-Staffel aus dem Team des ehemaligen Coaches Tim Mälzer ist mittlerweile selbst Fernseh-Köchin. Die bislang einzige Siegerin als Hobby-Köchin hat ein Pop-up-Restaurant und eine eigene Radio-Kochsendung.

Jan Aigner: Mit dem Sieger aus Staffel zwei konnte Alexander Herrmann seinen ersten "The Taste"-Sieg verbuchen. Jan hat seinen Traum vom eigenen Restaurant verwirklicht und in Slowenien das Lokal "Okus" eröffnet.

Marco Zingone: Marco konnte die vierte Staffel für sich entscheiden und machte Alexander Herrmann zum zweimaligen Sieger von "The Taste". Anfang 2018 eröffnet er ein neues Restaurant und hat außerdem mit Kandidaten aus der vergangenen Staffel die "Löffel-Bande" gegründet.

   

"The Taste", das Finale der fünften Staffel, am Mittwoch, 6. Dezember 2017, um 20:15 Uhr in SAT.1!

Trailer und Preview zum Finale

Profi-Tipps

Fan werden

Backstage

Geheimtipps