Lutz weiß, was er will: Schon in seiner Schulzeit gründete er ein eigenes Musiklabel inklusive Tonstudio, in dem er selbst Künstler produzierte und vermarktete. Der Beginn einer Erfolgsgeschichte: Mittlerweile ist Lutz der geschäftsführende Gesellschafter zweier eigener Firmen und gründete 2015 seinen eigenen Supper-Club, für den er alle drei Monate bis zu zehn Gäste bei sich zu Hause empfängt und bekocht. Schließlich wurde dem 40-Jährigen schon in seiner Jugend klar: Frauen mögen kochende Männer! Er liebt es, sich selbst immer wieder mit anspruchsvollen Rezepten herauszufordern und zu zeigen, was er als Hobbykoch so draufhat.